Tour de France

Tour de France 2022: Alle Infos zu TV-Übertragung & Livestream

Tour Magazin

 · 20.07.2022

Tour de France 2022: Alle Infos zu TV-Übertragung & LivestreamFoto: Getty Velo

Die Tour de France 2022 ist auch ein Medien-Spektakel. TOUR zeigt, wo die Frankreich-Rundfahrt live im TV und im Stream zu sehen ist.

Am 1. Juli wird die Tour de France in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen mit einem Einzelzeitfahren gestartet. Den Grand Depart und auch die anderen 20 Etappen können Radsport-Fans im TV und auch im Internet im Livestream verfolgen. Die Tour de France wird in Deutschland von drei Fernsehsendern übertragen: Das Erste (ARD), ONE und Eurosport 1. Alle drei sind im Free-TV zu sehen.

Tour de France 2022: Die wichtigsten Infos

Die ARD hat über die Sportrechteagentur SportA einen neuen Vertrag mit dem Tour-Veranstalter Amaury Sport Organisation (ASO) für die Live-Übertragung abgeschlossen. Das Erste überträgt an Wochentagen meistens von ungefähr 16:05 Uhr bis 17:30 Uhr. Am Wochenende fällt die Sendezeit - abhängig von den Etappen - etwas länger aus.

Die Sendezeiten der Tour de France 2022 in der ARD

Tour de France live auf ONE

Die Tour de France ist täglich zudem bei ONE live zu sehen. Dort gibt es alle Etappen ab einer halben Stunde nach dem Start bis zum Sendebeginn in der ARD.

Als Kommentator für das Hauptprogramm der ARD ist Florian Naß im Einsatz mit Co-Kommentator Fabian Wegmann. Für den Internet-Livestream sowie ONE sitzt Florian Kurz hinter dem Mikrofon, als Co-Kommentatoren fungieren die Ex-Profis Paul Voß und Johannes Fröhlinger.

Wie kann man ONE empfangen?

Der TV-Sender ONE ist in Deutschland im Sateliten-, Kabelfernsehen und im IPTV (ARD Digital) zu sehen. In gewissen Regionen kann das Programm auch über Antenne empfangen werden. Zudem steht auch ein kostenloser Internet-Livestream zur Verfügung.

VIDEO: 15 Begriffe zur Tour de France

Außerdem können Radsport-Fans das digitale Angebot der ARD nutzen. In der ARD-Mediathek und auf sportschau.de werden alle Tagesabschnitte im kostenlosen Livestream gezeigt. Neben der ARD überträgt auch Eurosport die Frankreich-Rundfahrt im TV bei Eurosport 1 und auch im Livestream im Eurosportplayer, der allerdings kostenpflichtig ist.

Eurosport mit Velo Club

Kommentator bei Eurosport ist Karsten Migels, dessen aktuelles Buch “Zum Teufel mit der Flamme Rouge” beim Delius Klasing Verlag erhältlich ist. Jens Voigt und Robert Bengsch sind als Experten dabei, Bernhard Eisel ist als Reporter vor Ort. Birgit Hasselbusch und Marc Rohde bereiten zudem die wichtigsten Informationen zu Land und Leuten auf.

Eurosport bietet zudem ein ganz besonderes Schmankerl für Radsport-Fans: den Velo Club, den es bereits beim Giro d’Italia gab. In einer halbstündigen Analyse-Show begrüßt Moderator David Marcour Gäste wie Lisa Brennauer oder Marcus Burghardt live im Studio und bespricht mit ihnen jede Etappe der Tour de France nochmal en Detail. Bei geplanten Schalten sollen zudem Top-Stars aus der Radszene wie Bradley Wiggins, Alberto Contador oder Robbie McEwen zu Wort kommen.

Die Live-Übertragungszeiten bei Eurosport 1 (Stand 28. Juni 2022)

Mittwoch, 29. Juni, Teampräsentation: 18:30-20:00
Freitag, 1. Juli, 1. Etappe: 15:30-19:15
Samstag, 2. Juli, 2. Etappe: 12:00-17:15
Sonntag, 3. Juli, 3. Etappe: 12:55-17:30
Dienstag, 5. Juli, 4. Etappe: 13:00-17:30
Mittwoch, 6. Juli, 5. Etappe: 13:25-17:30
Donnerstag, 7. Juli, 6. Etappe: 11:55-17:30
Freitag, 8. Juli, 7. Etappe: 12:55-17:30
Samstag, 9. Juli 8. Etappe: 12:55-17:45
Sonntag, 10. Juli, 9. Etappe: 12:15-17:45
Dienstag, 12. Juli, 10. Etappe: 13:15-17:00
Mittwoch, 13. Juli, 11. Etappe: 12:00-17:00
Donnerstag, 14. Juli, 12. Etappe: 12:55-18:00
Freitag, 15. Juli, 13. Etappe: 12:55-17:45
Samstag, 16. Juli, 14. Etappe: 12:00-17:30
Sonntag, 17. Juli, 15. Etappe: 12:55-17:45
Dienstag, 19. Juli, 16. Etappe: 12:15-17:15
Mittwoch, 20. Juli, 17. Etappe: 13:00-17:00
Donnerstag, 21. Juli, 18. Etappe: 13:15-17:45
Freitag, 22. Juli, 19. Etappe: 12:55-17:30
Samstag, 23. Juli, 20. Etappe: 12:45-18:00
Sonntag, 24. Juli, 21. Etappe: 16:45-20:00