Tour de France Special

Darum trägt Simon Geschke weiterhin das Bergtrikot

DPA

 · 21.07.2022

Darum trägt Simon Geschke weiterhin das BergtrikotFoto: David Stockman/BELGA/dpa

Das Bergtrikot hat Radprofi Simon Geschke bei der Tour de France nach neun Tagen an den Gesamtersten Jonas Vingegaard verloren. Trotzdem wird der 36-Jährige weiter den rotgepunkteten Dress tragen.

Geschke als Stellvertreter im Bergtrikot

Wie kann das sein? Solange Jonas Vingegaard (Jumbo-Visma) als Führender das Gelbe Trikot trägt, muss der Zweitplatzierte der Bergwertung als Stellvertreter einspringen.

Dies ist weiterhin SImon Geschke (Cofidis), der mit 64 Punkten hinter Vingegaard (72) liegt. Überholen kann er den Dänen aber nicht mehr. Es gibt auf den letzten drei Etappen nur noch drei Bergpunkte zu holen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten