Simon Geschke

Geschke und Hinze gewinnen Wahl

Radsportler des Jahres
Geschke und Hinze gewinnen Wahl

Simon Geschke und Bahn-Weltmeisterin Emma Hinze sind Deutschlands «Radsportler des Jahres».

Geschke verlängert bei Cofidis

Neuer Vertrag
Geschke verlängert bei Cofidis

Routinier Simon Geschke fährt zwei weitere Jahre für den französischen Radrennstall Cofidis. Der 36-Jährige einigte sich mit dem Team auf eine Verlängerung seines Vertrages, gab Cofidis bekannt.

Bergkönig Geßner macht den Geschke

Deutschland Tour
Bergkönig Geßner macht den Geschke

Was Radprofi Simon Geschke einen Monat zuvor bei der Tour de France verwehrt blieb, gelang Jakob Geßner in heimischen Gefilden.

Freiburg feiert Geschke

Deutschland Tour
Freiburg feiert Geschke

Radprofi Simon Geschke ist einen Monat nach seinem Fast-Coup bei der Tour de France bei der Deutschland Tour unter tosendem Beifall in seiner Wahl-Heimat Freiburg gefeiert worden.

Deutschland-Tour zieht Stars an

Buchmann, Bernal, Jakobsen
Deutschland-Tour zieht Stars an

Die um einen Tag verlängerte Deutschland-Tour der Radprofis beginnt in Weimar mit einem Prolog. Die Entscheidung über den Gesamtsieg dürfte jedoch erst auf der vorletzten Etappe fallen.

Geschke bei Deutschland Tour, Buchmann zur Vuelta - so geht es weiter für die Deutschen

Geschke bei Deutschland Tour, Buchmann zur Vuelta - so geht es weiter für die Deutschen

Nach der Tour de France geht die Radsport-Saison noch weiter. Wir zeigen, was die nächsten Rennen der deutschen Profis sind.

Vingegaard auf dem Tour-Thron

Danish Dynamite in Paris
Vingegaard auf dem Tour-Thron

Jonas Vingegaard hat Tadej Pogacar bei der Tour de France entthront, der sogleich Revanche ankündigt. Für die Deutschen war es eine Tour verpasster Möglichkeiten.

Geschke bei Deutschland Tour wohl im Nationalteam am Start

Geschke bei Deutschland Tour wohl im Nationalteam am Start

Auch wenn sein Cofidis-Team nicht an der Deutschland Tour teilnimmt, müssen die einheimischen Radsport-Fans wohl nicht auf Simon Geschke verzichten.

Geschke ungern im Bergtrikot

Geschke ungern im Bergtrikot

Neun Tage lang verzückte Simon Geschke mit seinem Kampf um das Bergtrikot der Tour die Radsport-Fans. Und obwohl er es nicht gewinnen wird, muss er trotzdem darin nach Paris fahren.

Darum trägt Simon Geschke weiterhin das Bergtrikot

Darum trägt Simon Geschke weiterhin das Bergtrikot

Das Bergtrikot hat Simon Geschke bei der Tour de France an den Gesamtersten Jonas Vingegaard verloren. Trotzdem wird der 36-Jährige weiter den rotgepunkteten Dress tragen.