Wenn er Paris erreichtVan Aert gewinnt Grünes Trikot

DPA

 · 20.07.2022

Wenn er Paris erreicht: Van Aert gewinnt Grünes TrikotFoto: David Pintens/BELGA/dpa
In der Sprint-Wertung ist dem Belgier Wout van Aert nach Punkten das Grüne Trikot nicht mehr zu nehmen.

Im Kampf um das Grüne Trikot für den punktbesten Fahrer ist bei der 109. Tour de France eine Vorentscheidung gefallen.

In der Wertung ist der Belgier Wout van Aert (Jumbo-Visma) nach Punkten nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Der 27-Jährige liegt 214 Punkte vor Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) sowie 220 Punkte vor seinem Landsmann Jasper Philipsen (Alpecin-Deceuninck), bis zum Ende der Tour am Sonntag in Paris sind nur noch 200 Zähler zu vergeben.

Allerdings muss van Aert die Champs-Élysées auch erreichen, um das Trikot zu gewinnen. Für van Aert ist es der erste Sieg in der Punktewertung. Rekordhalter ist der Slowake Peter Sagan (TotalEnergies) mit sieben Erfolgen.

Verlagssonderveröffentlichung

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten