Tour de France Special

Tour-Etappe unterbrochen: Demonstranten auf der Fahrbahn

DPA

 · 12.07.2022

Tour-Etappe unterbrochen: Demonstranten auf der FahrbahnFoto: Getty Velo

Die 10. Etappe der Tour de France 2022 ist am Dienstag unterbrochen worden, nachdem Demonstranten die Straße blockiert hatten.

Der Zwischenfall ereignete sich gut 36 Kilometer vor dem Ziel der 10. Etappe der Tour de France 2022 in Megève.

Die 10. Etappe der Tour de France 2022 wurde wegen eines Protests unterbrochenFoto: Getty Velo
Die 10. Etappe der Tour de France 2022 wurde wegen eines Protests unterbrochen

Zu der Zeit lag der Italiener Alberto Bettiol vorn, der sich aus einer großen Ausreißergruppe mit dem deutschen Radprofi Lennard Kämna abgesetzt hatte. Das Hauptfeld befand sich gut sieben Minuten zurück.

Demonstranten blockieren Straße

Auf TV-Bildern waren bis zu 20 Demonstranten auf der Straße zu sehen, die Pyrotechnik gezündet hatten. Bei Twitter übernahmen Klimaaktivisten die Verantwortung für die Aktion.

Die Tour-Organisation teilte mit, dass die Etappe nach der Neutralisation mit den gleichen Zeitabständen fortgesetzt werden soll. Etwa zehn Minuten später wurde das Rennen wieder aufgenommen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten