Tour de France - 8. Tour-EtappeSchwere Ankunft in Lausanne

DPA

 · 15.06.2020

Tour de France - 8. Tour-Etappe: Schwere Ankunft in LausanneFoto: dpa
Die achte Etappe der Tour de France 2022 führt über 186,3 Kilometer von Dole nach Lausanne in der Schweiz.

Die 109. Tour de France macht auf der achten Etappe einen Abstecher ins vierte Land. Bisher war die Frankreich-Rundfahrt neben der Heimat bereits in Dänemark und Belgien. Nach dem Start in Dole liegt das Ziel am Samstag 186,3 Kilometer weiter südöstlich in Lausanne.

Nach flachen 30 Kilometern geht es deutlich welliger durch das französische Jura, allerdings ohne die ganz großen Hindernisse. Dafür hat es das Finale in sich. Vom Ufer des Genfer Sees wird das Feld hinauf zum Olympiastadion geführt. Allein der letzte Kilometer weist Abschnitte mit bis zu 13 Prozent Steigung auf. Die Favoriten müssen einmal mehr wachsam sein.

Verlagssonderveröffentlichung

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten