Tour de France Special

109. Tour de France - 18. Tour-Etappe: Bergfinale mit zwei Legenden

DPA

 · 03.07.2022

109. Tour de France - 18. Tour-Etappe: Bergfinale mit zwei LegendenFoto: dpa

Im großen Bergfinale muss sich das Peloton der 109. Tour de France über mehr als 3000 Höhenmeter auf nur 80 Kilometern quälen. Die letzte Pyrenäen-Etappe über insgesamt 143,2 Kilometer vom Wallfahrtsort Lourdes hinauf zur Skistation Hautacam beginnt mit flachen 60 Kilometern, ehe es mit zwei Legenden der Tour richtig zur Sache geht.

Zunächst wartet der 16,4 Kilometer lange Col d'Aubisque und am Ende die 13,6 Kilometer lange Kletterei nach Hautacam. Beide Berge gehören zur höchsten Kategorie. Dazwischen muss noch der Col de Spandelles überwunden werden. Der 10,3 Kilometer lange Anstieg gehört zur ersten Kategorie und ist zum ersten Mal im Programm der Tour. Er galt lange als unpassierbar, doch das Département Hautes-Pyrénées hat daran gearbeitet, die Abfahrt sicherer zu machen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten