Im TestMinipumpe von Lidl

Matthias Borchers

 · 21.09.2022

Im Test: Minipumpe von LidlFoto: Matthias Borchers

Kann eine Discounter-Pumpe punkten? Wir hatten eine Minipumpe von Lidl im Test.

Die gut verarbeitete Fahrrad-Miniluftpumpe vom Discounter Lidl ist für Sclaverand-, Schrader- und Blitzventile geeignet, wiegt inklusive Rahmenhalter lediglich 132 Gramm und misst geschlossen schlanke 22 mal 180 Millimeter.

Dank integriertem und flexiblem Schlauch mit Schraubventil ist die schwarze Minipumpe flexibel einsetzbar. Beim Pumpen pfeift kaum Luft daneben, wobei wir in der Praxis etwa fünf Bar Druck schafften, was auch für 23 Millimeter breite Reifen zum Weiterfahren nach einer Panne ausreicht. Praktisch ist der im Lieferumfang enthaltene Halter zur Montage an den Flaschenhalter­gewinden. Unschlagbar ­günstig ist der Preis von 7,99 Euro >> hier erhältlich*.

Fakten zur Minipumpe von Lidl

Minipumpe von LidlFoto: Matthias Borchers
Minipumpe von Lidl

+ hochwertig, Handhabung


Weitere Luftpumpen im TOUR-Test

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.