Neue Strecken auf ZwiftUrukazi “Inseln der Giganten” - Erweiterung der Makuri Islands

Sandra Schuberth

 · 10.11.2022

Das Indoor-Special wird präsentiert von
Bild NaN
Bilder: Zwift

Die globale Online-Fitness-Plattform Zwift schaltet die Straßen von Urukazi, die neueste Erweiterung der Makuri Inseln, frei. Unter anderem warten schnelle Schotterstraßen an der Küste und Insel-Hopping auf fleißige Indoor-Radler. TOUR zeigt die acht neuen Routen auf Zwift.

Urukazi heißt die neue Insellandschaft auf Zwift, die TOUR im September bereits zusammen mit weiteren neuen Funktionen und Features erwähnt hat. Zuletzt wurde die Zwift-Welt Makuri-Islands im November 2021 um Neokyo erweitert. Mit Urukazi gibt es nun insgesamt über 40 Meilen, also etwa 65 Kilometer, auf Zwifts Insel-Welt zu erkunden. Von der neonbeleuchteten Stadt Neokyo geht es aufs Land und an die Küste.

Urukazi (sprich: woo-roo-kah-zi)

Der Name Urukazi kombiniert zwei okinawanische Wörter miteinander: “uru”, Ufer, und “kazi” Brise. Beide Wörter zusammen sollen an den ruhigen und unberührten Charakter des südjapanischen Archipels erinnern. Die neuen Straßen zeigen die Zwift-Interpretation der Landschaft dieser Inseln. Aber auch Pflastersteine, Gravel und ein neuer Untergrund lassen sich in der neuen Erweiterung des Zwift-Universums befahren.

Verlagssonderveröffentlichung

Wie kommt man nach Urukazi und was erwartet einen dort?

Es gibt drei Möglichkeiten, nach Urukazi zu gelangen:

  1. Direkt über einen Paddock,
  2. von Yumezi aus gen Süden durch einen Canyon oder
  3. von Neokyo aus ebenfalls nach Süden, geht es durch ein Höhlensystem nach Urukazi.
Neu auf Zwift: Urukazi heißt die neue Erweiterung der Makuri-IslandsFoto: Zwift
Neu auf Zwift: Urukazi heißt die neue Erweiterung der Makuri-Islands

Urukazi wartet mit abwechslungsreichen Strecken und Landschaften. Von einer eindrucksvollen Küstenlinie mit schnellen Schotterstraßen, die direkt am Wasser entlang führen über üppige Flora und Fauna bis hin zum Härtetest für die Beine ist alles dabei.

Das sind die acht neuen Routen auf Zwift

Insgesamt gibt es acht neue Routen zu fahren. Mit Urukazi haben die Makuri-Inseln nun über 65 Kilometer an Straßen zu bieten.

Karte der Makuri-Insel-ErweiterungFoto: Zwift
Karte der Makuri-Insel-Erweiterung

Mech Isle Loop

Kurzer Rundweg durch ein Industriegebiet

  • Strecke: 4 km
  • Höhenmeter: 38,7 m

Bridges and Boardwalks

Die größte Insel in Urukazi

  • Strecke: 6,3 km
  • Höhenmeter: 59,5 m

Island Hopper

Alle Inseln von Urukazi in einer einzigen Runde

  • Strecke: 18 km
  • Höhenmeter: 128,5 m

Fine and Sandy

Mangroven und Sandstrände auf Road-Runde

  • Strecke: 10,6 km
  • Höhenmeter: 77,1 m

Island Outskirts

Ein Rennen um die Außenbezirke von Urukazi

  • Strecke: 11,3 km
  • Höhenmeter: 90,1 m

Makuri 40

“Feel the burn” auf dieser 40 km langen Schleife um Makuri

  • Strecke: 40 km
  • Höhenmeter: 306,6 m

Country to Coastal

Fahrt von freien Feldern zum Ozean

  • Strecke: 33,4 km
  • Höhenmeter: 274 m

Turf N Surf

Ein Rennen von den Straßen der Stadt zu den Sandstränden

  • Strecke: 24,6 km
  • Höhenmeter: 195,8 m

Event-Tipp: Tour der Makuri-Inseln 3. bis 30. November

Die Tour der Makuri-Inseln läuft vom 3. bis zum 30. November, ist also in vollem Gange. Bei der Tour können Sie alles erkunden, was die Makuri-Inseln zu bieten haben. Auf den Etappen 5 und 6 geht es über die neuen Straßen von Urukazi. Mehr Informationen und die Anmeldung für die Tour der Makuri-Inseln finden Sie hier.