Test Aero-RennradCanyon Aerorad CF SLX 7.0 2015

Unbekannt

 · 26.02.2015

Test Aero-Rennrad: Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015Foto: Markus Greber
Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015

Das Canyon Aerorad CF SLX 7.0 ist schnell, fahrstabil, hat einen sehr gute Federkomfort am Sattel. Vorteil durch schnellere Laufräder gering. Top bei Preis-Leistung.

Der Rahmen des günstigsten Aeroad ist weitgehend mit dem Top-Modell identisch. Wesentlicher Unterschied sind die inte­grierten Zugführungen für mechanische Schaltsysteme, während das teure Aeroad nur für die elektrische Di2 ausgelegt ist. Außergewöhnliche Details, die alle Aeroad-Varianten teilen, sind zwei Flaschenhalterpositionen am Unterrohr sowie die Option, die Lenkgeometrie durch drehbare Einsätze in den Ausfallenden den eigenen Vorlieben anzupassen. Die Direct-Mount-Bremsen der Ultegra-Gruppe sitzen auf speziellen Aufnahmen an Rahmen und Gabel und wirken noch steifer als die Standardzangen der Ultegra. Die Mavic-Laufräder passen optisch super und sind auch ordentlich schnell. Die Inves­tition in die Swiss-Side-Laufräder brächte weitere 3 Watt. Herausragend ist der Federkomfort am Sattel.

Verlagssonderveröffentlichung

Preis 3.199 Euro
Gewicht 7,2 Kilo
Erhältlich über den Versandhandel

Bezug/Info www.canyon.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager 955/378/56 Gramm
Rahmengrößen 47, 50, 53, 56, 58, 60, 62 cm
Sitz-/Lenkwinkel 74°/74°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 530/560/145 mm plus 41 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf 985/54 mm
Stack/Reach/STR 552/397 mm/1,39

Ausstattung

Lenklager Canyon, 1-1/4 Zoll
Bremsen/Schaltung/Tretlager Shimano Ultegra (52/36 Z., Press-Fit)
Laufräder/Reifen Mavic Cosmic SLE/Mavic Yksion 23C
Lenker/Vorbau Canyon H16 Aero AL/Canyon V13
Sattel/-stütze Fizik Arione/Canyon S27 Aero VCLS (Aeroprofil)

  Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015Foto: TOUR Magazin
Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015
  Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015Foto: TOUR Magazin
Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015
  Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015Foto: TOUR Magazin
Canyon Aerorad CF SLX 7.0 2015

*Das Rahmen-Set geht mit 36 Prozent, die Ausstattung mit 54 Prozent, die Aerodynamik mit 10 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße gefettet.

Downloads:
Download