Test 2016 Winter-RennräderRose Team DX Cross Randonn. 3000 - Rose Team DX Cross Randonneur 3000 im Test

Test 2016 Winter-Rennräder: Rose Team DX Cross Randonn. 3000 - Rose Team DX Cross Randonneur 3000 im TestFoto: Markus Greber

Das zum Schlechtwetter-Rennrad aufgerüstete Rose basiert auf einem leichten und soliden Alu-Rahmen, der auch als Crossrad im Programm ist.

Im Lastenheft muss die Verwendung als komfortables Pendlerrad aber schon gestanden haben – nicht nur für Schutzbleche und Gepäckträger sind Befestigungen vorgesehen, selbst ein Seitenständer lässt sich ohne Adapter an den Hinterbau schrauben. Zwei Distanzringe erlauben es zudem, die Länge des Steuerrohres – und damit die Sitzposition – zwischen mäßig sportlich und sehr komfortabel einzustellen, ohne optische ­Kompromisse einzugehen. Die Komponenten sind vergleichs­weise edel, womit das Rad das leichteste, aber auch mit Abstand teuerste Rad im Test ist. Besonders die hydraulischen Shimano-Bremsen bestechen mit ihrer Funktion. Das Licht ist aufwendig
in die guten Schutzbleche integriert, einzig schade, dass hinten die Standlichtfunktion fehlt. Breite Top-Reifen mit Reflexstreifen sind für den Einsatz sinnvoll, kosten aber Aufpreis.

FAZIT Fast luxuriös ausgestattetes Rad mit wahlweise aufrechter oder gemäßigter Sitzposition, schön integrierte Lichtanlage

Preis 2.439 Euro
Gewicht 10,2 Kilo
Erhältlich über den Versandhandel | Baukasten
Info www.rosebikes.de*

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.523/472/73 Gramm
Rahmengrößen*** 49, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64 cm
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 550/545/190 mm
Stack/Reach/STR**** 597/373 mm/1,60

AUSSTATTUNG

Antrieb/Schaltung Shimano Ultegra (50/34 Z., Press-Fit)
Bremsen Shimano BR-RS805 (160/140 mm)
Laufräder/Reifen Rose DX 1850/Continental 4Season 28C

  Rose Team DX Cross Randonn. 3000Foto: TOUR Testabteilung
Rose Team DX Cross Randonn. 3000
  Rose Team DX Cross Randonn. 3000Foto: TOUR Testabteilung
Rose Team DX Cross Randonn. 3000
  Rose Team DX Cross Randonn. 3000Foto: TOUR Testabteilung
Rose Team DX Cross Randonn. 3000

*Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße fett.
****Stack/Reach projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach) 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

  Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 12/2015: <a href="http://w<a href="https:<a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pressmatrix.tourmagazin&hl=de" target="_blank" rel="noopener noreferrer">//itunes.apple.com</a>/de/app/tour-das-rennrad-magazin/id698586715?mt=8" target="_blank" rel="noopener noreferrer">ww.delius-klas</a>ing.de/zeitschriften/TOUR+12%2F2015.215696.html" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Heft bestellen-></a> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->Foto: Markus Greber
Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 12/2015: //itunes.apple.com/de/app/tour-das-rennrad-magazin/id698586715?mt=8" target="_blank" rel="noopener noreferrer">ww.delius-klasing.de/zeitschriften/TOUR+12%2F2015.215696.html" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.