Test 2016 Winter-Rennräder: Focus Mares AX Disc Commuter - Focus Mares AX Disc Commuter im TestFoto: Markus Greber

AktuellesTest 2016 Winter-Rennräder: Focus Mares AX Disc Commuter - Focus Mares AX Disc Commuter im Test

Unbekannt

 12/9/2015, Lesezeit: 2 Minuten

Das Focus Mares bietet unter den Schutzblechen sogar Platz für Stollenreifen. Damit taugt es auch als Gerät für die abendliche Trainingsrunde abseits befestigter Wege.

Dem Anspruch der ­Modellbezeichnung "Commuter" (Pendler) wird es zumindest hinsichtlich der serienmäßigen Lichtanlage nicht gerecht; sie ist für deutsche Straßen nicht regelkonform – und auch davon ­abgesehen keine Empfehlung. Während der abnehmbare, mit drei R6-Batterien betriebene Frontscheinwerfer eine schlechte Lichtausbeute hat und bei der ersten Regenfahrt die Funktion quittierte, ist die Fizik-Funzel unter dem Sattel höchstens als Zusatzlicht zu gebrauchen. ­Ansonsten funktioniert das Rad tadellos und hat im günstigen Preis ein starkes Argument auf seiner Seite. Dass das Rad mit knapp zwölf Kilo ziemlich schwer ist, liegt nicht nur an der Ausstattung mit der funktionalen, aber gewichtigen Tiagra-Gruppe, sondern auch an der bulligen Alu-Gabel, die tatsächlich fast ein ganzes Kilo auf die Waage bringt.

FAZIT Sehr preiswertes, aber schweres Rad mit Geländereifen und Schutzblechen, minderwertiges Serien-Batterielicht

Preis 1.099 Euro
Gewicht 11,7 Kilo
Erhältlich im Fachhandel
Info www.focus-bikes.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.590/986/74 Gramm
Rahmengrößen*** XXS, XS, S, M, L, XL
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 580/550/149 mm
Stack/Reach/STR**** 574/377 mm/1,52

AUSSTATTUNG

Antrieb/Schaltung Shimano Tiagra (50/34 Z., Press-Fit)
Bremsen Shimano BR-R517 (160/160 mm)
Naben/Felgen/Reifen Concept SL/DT Swiss R522 db/Schwalbe Rocket Ron 33C

  Focus Mares AX Disc CommuterFoto: TOUR Testabteilung
Focus Mares AX Disc Commuter
  Focus Mares AX Disc CommuterFoto: TOUR Testabteilung
Focus Mares AX Disc Commuter
  Focus Mares AX Disc CommuterFoto: TOUR Testabteilung
Focus Mares AX Disc Commuter

*Das Rahmen-Set geht mit 40 Prozent, die Ausstattung mit 60 Prozent in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße fett.
****Stack/Reach projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach) 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

  Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 12/2015: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->Foto: Markus Greber
Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 12/2015: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->

Downloads:
Download