AktuellesTest 2016 1000-Euro-Rennräder: Rose Pro SL-1000 - Rose Pro SL-1000 im Test

Unbekannt

 · 28.03.2016

Test 2016 1000-Euro-Rennräder: Rose Pro SL-1000 - Rose Pro SL-1000 im TestFoto: Philipp Schieder

Roses Pro SL gehörte einst zu den besten Alu-Rahmen am Markt, nach mehreren Modellpflegemaßnahmen ist er auch heute noch ein guter Kauf.

In diesem Vergleich punktet das Rose mit dem geringsten Rahmen-Set-Gewicht und sehr hohen Steifigkeits­reserven. Die Geometrie tendiert in den komfortablen Bereich, lässt aber noch eine sportliche Gangart zu. Das ausgewogene Fahrverhalten mit gutem Geradeauslauf dürfte Tourenfahrern gefallen. Die Tiagra-Gruppe scheint auf den ersten Blick für ein Versenderrad unterdurchschnittlich, dafür ist das Rad 100 Euro günstiger als das Gros des Testfeldes. Verbesserungswürdig sind auch hier die schwachen Bremsbeläge. Dafür sind hochwertige Ritchey-Komponenten verbaut, von denen insbesondere der ergonomische Lenker ein Lob verdient – ebenso wie die Dreifach-Kurbel mit einem breitem Übersetzungsspektrum, die sich aber leider etwas hakelig schaltet.

FAZIT Sehr gutes Rahmen-Set mit gemäßigter Komfort-Geometrie. Relativ leicht. Dreifach-Kurbel, viele Größen

GESAMTNOTE 2,2

Preis 899 Euro
Gewicht 8,6 Kilo
Info www.rosebikes.de
erhältlich über den Versandhandel

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager* 1.379/377/91 Gramm
Rahmengrößen** 53, 55, 57, 59, 61, 63, 65 cm
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 550/555/180 mm Stack/Reach/STR*** 580/384 mm/1,51
Antrieb/Schaltung/Bremsen Shimano Tiagra (50/39/30 Z., Press-Fit)
Laufräder/Reifen (Gewichte)**** Mavic Aksium/Mavic Yksion Elite 25C (v/h: 1.203/1.593 Gramm)

  Test 2016 1000-Euro-Rennräder: Rose Pro SL-1000Foto: TOUR Testabteilung
Test 2016 1000-Euro-Rennräder: Rose Pro SL-1000
  Test 2016 1000-Euro-Rennräder: Rose Pro SL-1000Foto: TOUR Testabteilung
Test 2016 1000-Euro-Rennräder: Rose Pro SL-1000

*Gewogene ­Gewichte.
**Herstellerangabe, Testgröße fett.
***Stack/Reach projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine sehr aufrechte Sitzposition.
****Laufradgewichte inklusive Bereifung, Kassette, Schnellspanner/Steckachsen und ggf. Bremsscheiben.

  Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 3/2016: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->Foto: Markus Greber
Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 3/2016: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->

Downloads:
Download