Stevens Izoard Lite

Unbekannt

 · 15.06.2011

Stevens Izoard LiteFoto: Markus Greber

Gut gemachter Understatement-Renner ohne Schwächen; fahrstabiler, gut verarbeiteter Rahmen

Nach dem leichten Vuelta-Rahmen des Hamburger Baukasten-Anbieters, den wir in TOUR 1/11 getestet haben, macht nun auch der Izoard als zweites von drei Alu-Modellen von Stevens eine gute Figur. Das Rahmen-Set bleibt inklusive Gabel knapp unter zwei Kilo und liegt damit im Mittelfeld des Tests. Hohe Steifigkeitswerte empfehlen ihn für schwere Fahrer, trotzdem ist der Fahreindruck nicht zu hart. Ansprechend auch die Verarbeitung: Individuelle Querschnitte von Ober- und Unterrohr prägen die Optik, weiß-rotes Dekor peppt die schwarze Eloxal-Oberfläche auf. Die gute Ausstattung ist ein Beispiel für die vielen Möglichkeiten des Stevens-Baukastens. Über die Ultegra-Gruppe muss man nicht viele Worte verlieren, der Sattel ist bequem, die Grand-Prix-4000-S-Reifen von Conti rücken den Fahreindruck in Richtung Oberklasse.

Preis 1983 Euro
Gewicht 7,9 Kilo
Erhältlich im Fachhandel (Baukasten)
Bezug/Info www.stevensbikes.de

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager* 1.413/426/84 g
Rahmengrößen** 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62 cm Sitz-/
Lenkwinkel 74°/73°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 585/565/175 mm plus 25 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf 1.000/54 mm
Stack/Reach/STR*** 576/398 mm/1,45

Ausstattung
Gabel Stevens
Lenklager FSA, oben 1-1/8, unten 1-1/4 Zoll
Bremsen/Schaltung/Tretlager Shimano Ultegra (50/34 Z./BSA)
Laufräder/Reifen Easton Vista SL/Continental Grand Prix 4000 S
Lenker/Vorbau Oxygen Scorpo
Sattel/-stütze Oxygen Cyrius/Oxygen Scorpo (27,2 mm)

*Gewogene Gewichte. **Herstellerangabe, Testgröße gefettet. ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe; STR (Stack to Reach): Werte von 1,45 bis 1,55 bedeuten eine sportliche Sitzposition, Werte darunter rennmäßig, darüber komfortabel.

Foto: Jeanette Kühn
Foto: Jeanette Kühn

.

Downloads:
Download