Simplon NexioFoto: Markus Greber

AktuellesSimplon Nexio

Unbekannt

 2/19/2014, Lesezeit: 2 Minuten

Konsequent rennorientiert. Mit schnellen Laufrädern gute Aerodynamik. Sehr sportliche Position.

Der Nexio zählt zu den Gewinnern dieses Tests, weil er von den bereits früher getesteten Aero-Modellen am meisten vom neuen Test-Prozedere mit neuem Dummy und schnellen Zipp-404-­Laufrädern profitiert. Die gute Aero-Performance verdankt der ­Rahmen aber auch den Abrisskanten an allen im Wind ­stehenden Rohren, sogenannten Kamm-Tails. Drei Flaschenhaltergewinde am Unterrohr erlauben zwei unterschiedliche Halter-Positionen. In der Carbonrahmen-Palette des Vorarlberger ­Herstellers repräsentiert der Nexio das ­kernige Renngerät. Mit hohen Steifigkeitswerten, spürbarer Härte am Sattel und einer fast extremen Renngeometrie ist das Rad wie geschaffen für spontane Antritte, Solo-Fluchten und Sprints.

Preis 6.399 Euro
Gewicht 6,6 Kilo

Bezug/Info www.simplon.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.022/358/73 Gramm
Rahmengrößen*** 50, 53, 55, 57, 60 cm
Sitz-/Lenkwinkel 74°/73° Sitz-/Ober-/Steuerrohr 530/555/144 mm plus 19 mm Steuersatzkappe Radstand/Nachlauf 990/55 mm
Stack/Reach/STR**** 555/401 mm/1,39

AUSSTATTUNG
Lenklager Acros, oben 1-1/8, unten 1-1/4 Zoll
Bremsen/Schaltung/Tretlager Shimano Dura-Ace Di2 9070 (50/34 Z., Press-Fit BB86)
Laufräder/Reifen Mavic Cosmic SLE/Mavic Yksion Pro 23C
Lenker/Vorbau Simplon ERG/Simplon Zero
Sattel/-stütze Selle Italia SLR Monolink/Simplon (Aero-Profil)

Foto: TOUR Magazin
Foto: Tour Magazin

*Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße fett.
****Stack/Reach projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

Downloads:
Download