Rose Xeon CW-8800Foto: Markus Greber

AktuellesRose Xeon CW-8800

Unbekannt

 2/19/2014, Lesezeit: 2 Minuten

Bezahlbarer Aero-Renner mit solider Performance. Fahrstabilität und Kraftübertragung deutlich besser als im Vorjahr.

Im Test in TOUR 2/2013-> hatten wir Roses Aero-Renner leichte Schwächen bei der Steifigkeit attestiert. Darauf hat der Bocholter Versender reagiert. Der Rahmen ist in Lenkkopf und Tretlager nun sehr steif, allerdings ist das Rahmen-Set auch rund 150 Gramm schwerer als vor einem Jahr. Die Formgebung mit ­schmalen Rohrprofilen entspricht der weitverbreiteten Vor­stellung aerodynamischer Räder. Tatsächlich ist der Rahmen schneller als die meisten Rundrohr­rahmen. Im Kreis der Aero-Spezialisten zählt das Xeon CW nach dem neuen Testaufbau jedoch zu den langsameren Modellen; nur Storcks Aernario erzeugt noch mehr Widerstand. Ein sehr überzeugendes Argument ist, wie meist bei Rose, das gute Preis-­Leistungs-Verhältnis.

Preis 3.999 Euro
Gewicht 6,9 Kilo

Bezug/Info www.rose.de

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 1.134/386/74 Gramm
Rahmengrößen*** XS, S, M, L, XL
Sitz-/Lenkwinkel 74°/73,5°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 550/555/156 mm plus 13 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf 1.000/51 mm
Stack/Reach/STR**** 554/405 mm/1,37

AUSSTATTUNG
Lenklager No name, oben 1-1/8, unten 1-1/2 Zoll
Bremsen/Schaltung/Tretlager SRAM Red 22 (50/34 Z., PF-BB30)
Laufräder/Reifen Mavic Cosmic SLS/Continental Grand Prix TT 23C
Lenker/Vorbau Ritchey WCS EVO/Ritchey WCS
Sattel/-stütze Selle Italia SLS Monolink/Rose (Aero-Profil)

Foto: TOUR Magazin
Foto: TOUR Magazin

*Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße fett.
****Stack/Reach projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

Downloads:
Download