Rennrad-Neuheiten 2016: Cube Agree C:62Foto: Maria Knoll

AktuellesRennrad-Neuheiten 2016: Cube Agree C:62

Unbekannt

 8/21/2015, Lesezeit: 1 Minute

Alles neu: Das Agree C:62 zeigt Anklänge an einen Aero-Rahmen und erlaubt eine entspanntere Sitzposition als das alte Modell.

Foto: Maria Knoll

Zweimal Agree – einmal mit, einmal ohne Scheibenbremsen: Der bayerische Hersteller fährt bei der Neuauflage seines Mittelklasse-Bestsellers zweigleisig. Der Zusatz C:62 verweist auf das Herstellungsverfahren, das den Carbon-Anteil in der Matrix erhöht. Gewicht, Steifigkeit und Stabilität sollen davon profitieren. Neu ist neben der markanten Rahmenform, die Merkmale eines Aero-Rahmens trägt, auch die Geometrie. Die ist nicht mehr so extrem sportlich wie bisher. Preislich orientiert sich das Agree etwas nach oben, der Einstieg beginnt bei etwa 2.500 Euro. Unterhalb dieser Preisklasse führt Cube die neue Modellplattform Attain ein. Neben dem Attain GTC mit Carbonrahmen gibt es auch ein Alu-Modell. Beide sind mit Felgen- oder Scheibenbremsen zu haben, die Geometrie zielt auf eine komfortable Sitzposition.

Weitere Informationen: www.cube.eu

Eine ausführliche Übersicht zu den Produkt-News für die Saison 2016 gibt es im Neuheiten-Spezial in der September-Ausgabe von TOUR, die ab dem 26. August am Kiosk sowie bequem online hier erhältlich ist.