Orbea Opal TLT CT

Unbekannt

 · 22.04.2010

Orbea Opal TLT CT

Eigenständig; viele Ausstattungsvarianten; Geometrie für entspannte Sitzposition

Wie beim Top-Modell “Orca” präsentiert Orbea auch mit dem “Opal” ein eigenständiges Rad. Markentypisch sind die vorderen Zuganschläge am voluminösen Steuerrohr. Auf der Straße agiert das Orbea neutral, die Steifigkeitswerte des Rahmens sind befriedigend, die sehr seitensteifen “Cosmic Carbone SL”-Aero-Laufräder tragen ihren Teil dazu bei, das Opal stets sicher in der Spur zu halten. Die Sitzposition fällt dank langem Steuerrohr entspannt aus. Das Opal ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich, bei der man jeweils aus einem kleinen Baukastensystem die Komponenten wählen kann. Selbstbewusst geben die Basken auf den Rahmen eine lebenslange Garantie, die Gabel ist hiervon jedoch ausgeschlossen. Verbesserungswürdig ist die Lackqualität, bereits leichter Steinschlag kann die oberste Schicht abplatzen lassen.

Verlagssonderveröffentlichung

Bezug/Info: Orbea S. Coop. Ltda, Telefon 0180/51230021, www.orbea.com

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager*: 1.245/427/56 g

Rahmengrößen**: 48, 51, 54, 57, 60 cm

Sitz-/Lenkwinkel: 73,5°/73,5°

Sitz-/Ober-/Steuerrohr: 540/570/196 mm

Radstand/Nachlauf: 995/53 mm

Stack/Reach***: 603/387 mm

AUSSTATTUNG

Gabel: Orbea

Lenklager: FSA, 1-1/8 Zoll

Bremsen/ Schaltung/Tretlager: Shimano Ultegra (53/39 Z.)

Laufräder/Reifen: Mavic Cosmic Carbone SL/Vittoria Rubino Pro

Lenker/Vorbau: Orbea Carbon/Orbea

Sattel/-stütze: Selle Italia SLR Flow/Orbea (31,6 mm)

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe; Testrahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe

  Erhältlich im Fachhandel
Erhältlich im Fachhandel
  Baukasten
Baukasten