Merida Scultura CF Team-E

Unbekannt

 · 19.02.2014

Merida Scultura CF Team-EFoto: Markus Greber

Fahrstabiler, komfortabler Leichtrahmen. Höchster Luft­widerstand im Test. Knappe Reifenfreiheit hinten.

Mit wuchtigem Steuerrohr, einem sehr voluminösen Unterrohr und quer zur Fahrtrichtung ausgerichteten rechteckigen Sitz­streben bietet der Scultura-Rahmen dem Wind viel Angriffs­fläche. 226 Watt bei 45 km/h beziehungsweise zweieinhalb ­Minuten Rückstand gegenüber dem schnellsten Rad auf der ­virtuellen Teststrecke sind im Wettkampf ein Handicap und bedeuten Platz 24 in der Speed-Wertung. Dabei fährt sich das Rad sehr angenehm. Es reagiert spontan auf Antritte und imponiert durch Laufruhe, hohe Lenkpräzision und gute Dämpfung, zu der ein Anteil Flachsfasern im Carbon-Layup beiträgt. Ein Manko ist der kurze Hinterbau, bei dem bereits der montierte 23er-Reifen beim ­Radausbau ans Sitzrohr stößt. 25er-Reifen, die mehr und mehr in Mode kommen, lassen sich im Scultura nicht montieren.

Preis 7.699 Euro
Gewicht 6,7 Kilo

Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager** 903/349/69 Gramm
Rahmengrößen*** 47, 50, 52, 54, 56, 59 cm
Sitz-/Lenk­winkel 74°/74,5°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 535/560/161 mm plus 18 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf 980/46 mm
Stack/Reach/STR**** 562/398 mm/1,46

AUSSTATTUNG
Lenklager FSA, oben 1-1/8, unten 1-1/2 Zoll
Bremsen/Schaltung/Tretlager Shimano Dura-Ace Di2 9070 (50/34 Z., BB386 Evo)
Laufräder/Reifen Fulcrum Racing 1/Continental Grand Prix 4000S 23C
Lenker/Vorbau FSA K-Force/FSA OS99
Sattel/-stütze Prologo Zero2/FSA K-Force (27,2 mm)

Foto: tour m
Foto: TOUR Magazin

*Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Gewogene ­Gewichte.
***Herstellerangabe, Testgröße fett.
****Stack/Reach projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,36 bedeutet eine sehr gestreckte, 1,60 eine aufrechte Sitzposition.

Downloads:
Download