Madone SLR – die neuen Modelle - Trek präsentiert das neue Madone SLRFoto: Hersteller

AktuellesMadone SLR – die neuen Modelle - Trek präsentiert das neue Madone SLR

Unbekannt

 7/29/2020, Lesezeit: 1 Minute

Der US-Radhersteller Trek hat seine neuen Madone SLR-Modelle vorgestellt. Der Hersteller verspricht weniger Gewicht ohne Einbußen bei Aerodynamik und Speed einzugehen. Hier sind die ersten Fotos.

Das diesjährige Madone SLR ist aus "800 Series OCLV Carbon" gefertigt. Laut Trek ist es fester als vorherige OCLV Carbon-Laminate und dabei genauso steif. Dadurch können die Ingenieure bei Trek in stark belasteten Bereichen des Rahmens weniger Material verwenden und insgesamt ein leichteres Rad bauen. Das neue Madone soll insgesamt bis zu 450 Gramm leichter sein als sein Vorgänger.

Das neue Madone SLR gibt es nur noch mit Scheibenbremsen. Neu gegenüber dem bisherigen Modell: das Madone besitzt jetzt ein verschraubtes T47-Tretlager. Außerdem gibt es das Madone als kleinste Variante nun auch in Rahmengröße 47.

Hier sind die Fotos der neuen Modelle:

Bild 8Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 1Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 2Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 3Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 4Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 5Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 6Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 7Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 8Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 1Foto: Anders Ahlberg (Trek)
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8

Mit Treks Custom-Bike-Programm Project One können sich Kunden ihr Rad nach eigenen Wünschen bauen lassen. Das neue Madone SLR ist ab sofort über Treks Händlernetzwerk erhältlich.

Erhältliche Modelle:
Madone SLR 6 Disc
Madone SLR 7 Disc
Madone SLR 7 Disc eTap
Madone SLR 9 Disc
Madone SLR 9 Disc eTap
Madone SLR Disc Rahmenset