AktuellesGiant Defy 2

Unbekannt

 · 31.05.2009

Giant Defy 2

Konsequent auf Komfort ausgerichtetes Rad mit eigen williger Formgebung und funktionellen Details.

Schon auf den ersten Blick zeigt sich das “Defy 2” eigenständig. Das lange Steuerrohr und die tief angesetzten Kettenstreben verleihen dem Rad eine stark abfallende Linie, von “endlich mal eine andere Optik” bis “sieht vorne drei Nummern größer aus als hinten” reichen die Meinungen über den gestalterischen Mut des Herstellers aus Taiwan. Dabei steht hinter dem “Defy 2” ein klares Konzept: Das Rad ist konsequent auf Komfort ausgerichtet. Die aufrechte Sitzposition trägt dazu ebenso bei wie der hohe Komfort am Sattel; die Gabel ist leider weniger nachgiebig. Als einziger im Test verfügt der Defy-Rahmen über Aufnahmen für Schutzbleche und Gepäckträger – auch als Reiserad ist das Giant somit interessant.

Fazit: Konsequent auf Komfort ausgerichtetes Rad mit eigen williger Formgebung und funktionellen Details.

*Gewogene Gewichte, Komplettrad ohne Pedale; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; ****Sattel-Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe)

  Erhältlich im Fachhandel
Erhältlich im Fachhandel