Dynamics RSL Pro

AktuellesDynamics RSL Pro

Unbekannt

 4/20/2010, Lesezeit: 2 Minuten

Ausstattung mit Licht und Schatten; extrem fahrstabiler Rahmen

Der schwarz-rote Flitzer der Eigenmarke von Zweirad Stadler punktet mit einer kompletten “Ultegra”-Gruppe und robusten Citec “3000 Aero”-Laufrädern. Leider fällt der Rest der Ausstattung dagegen deutlich ab. Negativ fallen dabei die einfache Sattelstütze mit technisch überholter Einschrauben-Klemmung und die “Lithion”-Reifen von Michelin auf, die beim Abrollen quietschen und in Kurven wenig Halt bieten. Der überaus steife, relativ schwere Alu-Rahmen bietet technisch keine Überraschungen. Mit der Kassette von 11 bis 28 Zähnen in Kombination mit der Kompaktkurbel steht ein breites Übersetzungsspektrum zur Verfügung. Allerdings sind die Sprünge zwischen den Gängen recht groß. Der lange Radstand und der lange Nachlauf verleihen dem Rad einen guten Geradeauslauf; das Lenkverhalten tendiert deutlich in Richtung träge.

Bezug/Info: Zweiradcenter Stadler GmbH, Telefon 0941/ 3788147, www.dynamics.de

Gewicht Rahmen/Gabel/ Steuerlager*: 1.656/539/78 g

Rahmengrößen**: 47, 50, 53, 56, 59, 62 cm

Sitz-/Lenkwinkel: 73,5°/72,5°

Sitz-/Ober-/Steuerrohr: 530/580/177 mm

Radstand/ Nachlauf: 1.020/61 mm;

Stack/Reach***: 591/404 mm

AUSSTATTUNG

Gabel: Dynamics

Lenklager: FSA, 1-1/8 Zoll

Bremsen/ Schaltung: Shimano Ultegra

Tretlager: Shimano Ultegra (50/34 Z.)

Laufräder/Reifen: Citec 3000 Aero/Michelin Lithion

Lenker/Vorbau: FSA Omega/OS-190

Sattel/ -stütze: Selle Italia C2/FSA SL-250 (31,6 mm)

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe; Testrahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe

  Erhältlich im Fachhandel
Erhältlich im Fachhandel