Cube Litening HPT

Unbekannt

 · 30.07.2009

Cube Litening HPT

Mit dem teillackierten Rahmen liefert Cube eine sehr individuelle Interpretation des Themas Titan.

Den Rahmen des “Litening HPT” lässt Cube bei Litespeed-Gründer David Lynskey in den USA bauen. Dessen große Erfahrung mit Titan verdeutlichen fein geschuppte, regelmäßige Schweißnähte und ein aufwendig umgeformtes Unterrohr mit oben hochovalem, zum Tretlager hin mit querovalem Querschnitt. Um das Rad von anderen Titanmodellen abzugrenzen, sind Teile des knapp 1.400 Gramm leichten Rahmens und die Gabel in typischer Cube-Manier weiß lackiert. Rot eloxierte Anbauteile wie Steuersatz, Schaltauge, Sattelklemme und die Laufräder bilden dazu einen gelungenen Kontrast. Auf der Testrunde erwies sich das wendige Rad als sehr angenehmer Begleiter. Trotz schlanker Rohrquerschnitte war eine Flatterneigung selbst bei hohem Tempo nicht feststellbar. Die Ausstattung überzeugte durch einwandfreie Funktion.

Fazit: Mit dem teillackierten Rahmen liefert Cube eine sehr individuelle Interpretation des Themas Titan.

*Gewogene Gewichte, Komplettrad ohne Pedale; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr/Sattel-Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe)

  Erhältlich im Fachhandel
Erhältlich im Fachhandel