Canyon Ultimate AL 9.0 SLFoto: Markus Greber

AktuellesCanyon Ultimate AL 9.0 SL

Unbekannt

 8/20/2010, Lesezeit: 1 Minute

Der kurze Radstand ist nicht ganz konsequent. Bei Messwerten, Ausstattung und Preis top.

Der Koblenzer Versender hat seinem XXL-Modell eine etwas eigenwillige Geometrie verpasst. Der Radstand ist kaum länger als bei einem Modell in Normalgröße, dadurch ist der Lenkwinkel mit 75,5 Grad sehr steil. Da die Gabelvorbiegung nicht angepasst wurde, ergibt sich ein nervöses Lenkverhalten. Zudem wird durch diese Auslegung Fußraum verschenkt, den große Fahrer oft dringend benötigen. Kommt man damit jedoch klar, bietet das Rad die Canyon-typischen Stärken. Der steife Alu-Rahmen überzeugt durch solide Ausführung, ein für den Werkstoff sehr gutes Verhältnis von Gewicht und Steifigkeit und hohen Komfort am Sattel. Die Ausstattung mit Campas Elffach-Gruppe “Chorus” ist am Preis gemessen fast unschlagbar.

Bezug/Info: Canyon Bicycles GmbH, Telefon 0261/404000, www.canyon.com

Gewicht Rahmen/Gabel/ Steuerlager*: 1.423/374/73 g

Rahmengrößen**: 50 bis 66, je 2 cm

Sitz-/Lenkwinkel: 72°/75,5°

Sitz-/Ober-/Steuerrohr: 650/615/246 mm

Radstand/Nachlauf: 1.005/44 mm

Stack/Reach/ STR***: 655/405 mm/1,61

Ausstattung

Gabel: Canyon

Lenklager: Acros, oben 1-1/4, unten 1,5 Zoll

Bremsen/Schaltung/Tretlager: Campagnolo Chorus (53/39 Z.)

Laufräder/Reifen: Mavic Ksyrium Elite/Conti GP 4000S

Lenker/Vorbau: Ritchey WCS/Ritchey WCS

Sattel/-stütze: Selle Italia SL/Ritchey VCLS (27,2 mm)

*Gewogene Gewichte; **Herstellerangabe, Testrahmengröße gefettet; ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes bzw. waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe; STR: (Stack to Rach) Werte zwischen 1,45 und 1,55 bezeichnen eine ausgewogene Sitzposition, Werte darunter rennmäßig, darüber komfortabel

  Erhältlich über den Versandhandel
Erhältlich über den Versandhandel

Downloads:
Download