Cannondale CAAD 10 UltegraFoto: Markus Greber

AktuellesCannondale CAAD 10 Ultegra

Unbekannt

 6/15/2011, Lesezeit: 2 Minuten

Technisch sehr guter Alu-Rahmen, gut ausgestattet. Felgen nerven mit Bremsrubbeln

Der CAAD-10-Rahmen könnte der Vorreiter eines Alu-Revivals werden. Mit 1.300 Gramm in Größe 58 – lackiert, wohlgemerkt – und Top-Steifigkeitswerten lässt er sogar viele Carbonrahmen hinter sich. Bemerkenswert auch die neue Preispolitik der US-Marke: Mit Ultegra-Brems- und Schalttechnik, BB30-Kurbel von FSA und Mavic-Aksium-Laufrädern liegt die Ausstattung auf Klassenniveau – das war früher oft anders. Im Sattel fühlt sich das Cannondale unauffällig im besten Sinne an: Die Geometrie mit langem Radstand und moderatem Nachlauf macht das Rad ebenso laufruhig wie wendig. Umso störender nimmt man das Bremsrubbeln aufgrund unsauber verarbeiteter Felgenstöße wahr. Das Heck überrascht mit gesunder Härte, die Stütze aus dem in TOUR 1/11 getesteten CAAD 10 mit 105-Gruppe war deutlich komfortabler.

Preis 1799 Euro
Gewicht 7,7 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Bezug/Info www.cannondale.com
Gewicht Rahmen/Gabel/Steuerlager* 1.313/430/87 g
Rahmengrößen** 48, 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 63 cm
Sitz-/Lenkwinkel 73°/73°
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 595/575/175 mm plus 15 mm Steuersatzkappe
Radstand/Nachlauf 1.010/55 mm
Stack/Reach/STR*** 578/400 mm/1,44

Ausstattung
Gabel Cannondale
Lenklager FSA, oben 1-1/8, unten 1-1/4 Zoll
Bremsen/Schaltung Shimano Ultegra
Tretlager FSA SLK Light (50/34 Z./BB30)
Laufräder/Reifen Mavic Aksium/Schwalbe Lugano
Lenker/Vorbau Cannondale
Sattel/-stütze Prologo Scratch/Cannondale (27,2 mm)

*Gewogene Gewichte. **Herstellerangabe, Testgröße gefettet. ***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuersatzkappe; STR (Stack to Reach): Werte von 1,45 bis 1,55 bedeuten eine sportliche Sitzposition, Werte darunter rennmäßig, darüber komfortabel.

Foto: Jeanette Kühn
Foto: Jeanette Kühn

.

Downloads:
Download