Berner Cross

AktuellesBerner Cross

Unbekannt

 11/20/2009, Lesezeit: 1 Minute

Cross-Adel, mit Expertise aufgebaut: Berners Geländerenner ist erfreulich leicht und erfreulich günstig.

Vor rund 15 Jahren zählte Timo Berner zur deutschen Cross-Elite. Mit der eigenen Radmarke, die er gemeinsam mit seinem Vater Wolfgang betreibt, gibt er seine Erfahrung heute weiter. Das schlicht “Cross” benannte Testrad ist schnörkellos, relativ leicht und fair kalkuliert; seine Geometrie geht auf Ideen von Timo Berner zurück. Spurtreu und doch agil zieht das Rad mit dem steifen Alurahmen seine Bahnen. Die Kettenblattkombination 46/39 Zähne ist im Gelände eine gute Wahl; die Rival-Schaltung von SRAM funktioniert präzise. Damit das lange so bleibt, schützen durchgehende Pneumatikschläuche die Züge vor Schmutz und Nässe. Der von Berner selbst entwickelte Zuggegenhalter aus Carbon löst ein Problem, schafft aber ein anderes. Zwar flattert die Gabel nicht, dafür ist die Bremswirkung bei Nässe schwach.

*Gewogene Gewichte; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr75 ****Sattel-Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe)

  Erhältlich im Fachhandel und im Versandhandel
Erhältlich im Fachhandel und im Versandhandel