Spanien-Rundfahrt - Arndt nun Gesamtdritter der Vuelta

DPA

 · 07.07.2020

Spanien-Rundfahrt - Arndt nun Gesamtdritter der VueltaFoto: Bernd Thissen/dpa

Radprofi Nikias Arndt ist auf den dritten Gesamtrang der 77. Vuelta vorgefahren.

Der 30-Jährige belegte auf der fünften Etappe über 187,2 Kilometer von Irun nach Bilbao als Mitglied einer Ausreißergruppe den sechsten Platz und liegt nun 1:09 Minuten hinter dem neuen Gesamtersten Rudy Molard aus Frankreich. Den Etappensieg in Bilbao, wo 2023 die Tour de France startet, holte sich der Spanier Marc Soler.

Die Topfavoriten um Vorjahressieger Primoz Roglic erreichten mit rund fünf Minuten Rückstand das Ziel. Der Slowene gab damit nach nur einem Tag das Rote Trikot des Spitzenreiters wieder ab.

Aber bereits am Donnerstag könnte sich Roglic die Führung zurückholen. Denn es wartet die erste Bergankunft der diesjährigen Spanien-Rundfahrt. Auf der sechsten Etappe über 181,2 Kilometer mit Start in Bilbao geht es zum Schluss den Ascensión al Pico Jano. San Miguel de Aguayo hinauf.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten