Wahoo Kickr Rollr – Neuinterpretation der freien Rolle

Sandra Schuberth

 · 22.02.2022

Wahoo Kickr Rollr – Neuinterpretation der freien RolleFoto: Aaron Hewitt

Der neue Kickr Rollr war erstmals bei den UCI-Weltmeisterschaften 2021 zu sehen. Nun bringt Wahoo seine Neuinterpretation einer freien Rolle auf den Markt und schwärmt von natürlichem Fahrgefühl kombiniert mit smarten Funktionen.

Mit dem neuen Rollentrainer Kickr Rollr* will Wahoo die Vorteile des natürlichen Fahrgefühls von freien Rollen und den Leistungsvorteilen eines Smarttrainers verbinden. Durch das auf zwei Rollen basierende Design soll sich der neue Indoor-Trainer von Wahoo ähnlich einer freien Rolle fahren, zusätzlich kann man den Widerstand kontrollieren und den Rollentrainer mit Leistungsmessern koppeln.

Für wen ist der Wahoo Kickr Rollr?

Laut Wahoo kann man das neueste Kickr-Modell mit einer Vielzahl an Rahmen- und Reifengrößen nutzen. Er sei ideal für:

  • Personen, die schnell zwischen Training auf der Rolle und Outdoor-Training wechseln möchten,
  • Haushalte, in denen ein Indoor-Trainer für verschiedene Menschen und Räder genutzt wird sowie
  • Die Erwärmung vor Wettkämpfen und Trainingseinheiten. Da das Hinterrad nicht ausgebaut werden muss, ist dies besonders für Bahnradfahrer und Profis interessant, denn nach der technischen Kontrolle darf keine Änderung der Ausrüstung mehr erfolgen.

Das Auf- und Abbauen des Trainers soll dank verstellbarer Radstandklemme mit Schnellverschluss schnell und unkompliziert gelingen.

Der neue Wahoo Kickr Rollr lässt sich mit der verstellbaren Radstandklemme mit Schnellverschluss schnell und einfach an verschiedene Räder anpassen.Foto: Aaron Hewitt
Der neue Wahoo Kickr Rollr lässt sich mit der verstellbaren Radstandklemme mit Schnellverschluss schnell und einfach an verschiedene Räder anpassen.

Freie Rolle vs. Wahoo Kickr Rollr

Auf herkömmlichen freien Rollen ist das Fahren gewöhnungsbedürftig. Häufig geht es mit einer steilen Lernkurve einher, da der Fahrer sich selbst und das Rad ausbalancieren muss. Mit dem Kickr Rollr sollen Gleichgewichtsschwierigkeiten kein Problem mehr sein, wobei zeitgleich das natürliche Fahrgefühl erhalten bleibt. Verantwortlich dafür ist die zusätzliche Vorderradstütze, die Wahoo Safety Tire Gripper nennt. Die Stütze klemmt Vorderräder mit bis zu 53 Millimeter breiten Reifen. Dank fixiertem Vorderrad wird auch das Auf- und Absteigen einfach. Selbst im Wiegetritt bei härtesten Antritten oder steilsten virtuellen Bergen soll das System eine stabile Plattform bieten.

Das Hinterrad kann sich auf den Rollen des Kickr Rollr frei bewegen, während der Safety Power Gripper das Vorderrad fixiert und so für Sicherheit selbst im Wiegetritt sorgt.
Foto: Wahoo

Kopplung mit Powermetern

Für genaue Leistungsmessung und eine intelligente Trainingssteuerung lässt sich der Kickr Rollr über ANT+ mit am Rad montierten Powermetern verbinden. Für alle, die ihr Rennrad noch nicht mit einem Leistungsmesser ausgestattet haben, bietet Wahoo ein spezielles Paket: Ein Bundle bestehend aus dem Kickr Rollr und dem einseitigen Pedal-Leistungsmesser Wahoo Speedplay Powrlink Zero. Der Vorteil des Pakets im Vergleich zu einem Smarttrainer: Die Leistungsmessung bleibt nicht auf das Indoor-Training beschränkt. Wahoo beschreibt das Paket aus Kickr Rollr und Speedplay-Powermeter* als bequeme und kostengünstige Möglichkeit, die Vorteile von wattbasiertem Training sowohl indoor als auch bei Fahrten im Freien nutzen zu können.

Als Paket erhältlich: der Wahoo Kickr Rollr mit einseitigem Wattmess-Pedal.Foto: Aaron Hewitt
Als Paket erhältlich: der Wahoo Kickr Rollr mit einseitigem Wattmess-Pedal.

Preis

Der Kickr Rollr* kostet 799,99 Euro. Im Bundle mit dem neuen, einseitigen Speedplay-Powermeter-Pedal Powrlink Zero ist der neue Wahoo-Rollentrainer für 1399,99 Euro erhältlich – entweder direkt im Wahoo-Onlineshop oder im Fachhandel (z.B. bei Chain Reaction Cycles*).

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.