Der perfekte Rennrad-Sattel? Zehn aktuelle Kurz-Sättel im Labor- und PraxistestFoto: Matthias Borchers

Der perfekte Rennrad-Sattel? Zehn aktuelle Kurz-Sättel im Labor- und Praxistest

Jeanette Borchers

 8/5/2020, Lesezeit: 2 Minuten

Wie sieht der passende Sattel fürs Rennrad aus? Lang und schmal war früher, heute sind kurze und breite Modelle im Trend. Wir haben 10 Sättel getestet.

Sitzprobleme sind lästig und die Ursachen vielfältig. Ein Satteltausch ist jedoch erst ratsam, wenn nach einer Sitzpositionsanalyse immer noch ständige Druckschmerzen und Taubheitsgefühle auftreten. Schwere Fahrer und/oder solche mit einem Sitzknochenabstand ab 13 Zentimeter sind von Sitzproblemen eher betroffen als schmal gebaute, leichte Sportlerinnen und Sportler. Unser Test zeigt, welche Modelle das Potenzial als Problemlöser besitzen.

Bontrager-AeolusProFoto: Matthias Borchers
Bontrager-AeolusPro
Synchros-BelcarraFoto: Matthias Borchers
Synchros-Belcarra
Specialized-PowerMIMICFoto: Matthias Borchers
Specialized-PowerMIMIC
SelleItalia-SLRBoostLadySuperflowFoto: Matthias Borchers
SelleItalia-SLRBoostLadySuperflow
SQ-Lab-Ergowave612RFoto: Matthias Borchers
SQ-Lab-Ergowave612R
Prologo-SratchM5Foto: Matthias Borchers
Prologo-SratchM5
Pro-StealthFoto: Matthias Borchers
Pro-Stealth
Gebiomized-SleakFoto: Matthias Borchers
Gebiomized-Sleak
Fizik-ArgoR3Foto: Matthias Borchers
Fizik-ArgoR3
Cube-NuanceFoto: Matthias Borchers
Cube-Nuance
Bontrager-AeolusProFoto: Matthias Borchers
Bontrager-AeolusPro
Synchros-BelcarraFoto: Matthias Borchers
Synchros-Belcarra
Synchros-Belcarra
Specialized-PowerMIMIC
SelleItalia-SLRBoostLadySuperflow
SQ-Lab-Ergowave612R
Prologo-SratchM5
Pro-Stealth
Gebiomized-Sleak
Fizik-ArgoR3
Cube-Nuance
Bontrager-AeolusPro

Diese 10 Rennrad-Sättel finden Sie im TOUR-Test

Sind kurze Sättel fürs Rennrad besser?

Insgesamt haben wir zehn aktuelle Kurzsättel vermessen. Wir wollten es genau wissen, lassen Experten sprechen und haben die Lastverteilung bei zehn Modellen mit modernster Mess-Technik geprüft und in der Praxis getestet.

  Entlastungszonen: Stufe, Mulde oder Aussparung - unterschiedliche Konzepte mit dem selben Ziel.Foto: Matthias Borchers
Entlastungszonen: Stufe, Mulde oder Aussparung - unterschiedliche Konzepte mit dem selben Ziel.

Alle getesteten Modelle gibt es in zwei bis drei verschiedenen Breiten, manche als Varianten mit Mulde oder Aussparung, die günstigen Versionen haben meist ein rundes Metallgestell, die teureren Modelle haben hochovale Sattelgestelle aus Carbon und sind dann entsprechend leichter.

Test-Fazit: Das bringen die neuen Sattel-Modelle

Als Fazit bleibt, nicht Preis und Gewicht entscheiden darüber, welcher Sattel am besten zu einem passt. Auch günstige Modelle können Sitzprobleme effektiv lindern. Ob man sich für einen Sattel mit Mulde, Aussparung oder Stufe entscheidet, hängt ab von der individuellen Anatomie. Ideal ist, wenn Hersteller oder Händler Leihmodelle zur Verfügung stellen. Das komplette Test-Fazit mit allen Bewertungen im Detail finden Sie in TOUR 8/20 (hier versandkostenfrei bestellen) und im kompletten Test-Artikel, den Sie am Seitenende kostenpflichtig herunterladen können.

Passende Radhosen für den Sommer haben wir in TOUR 7/2020 getestet. Eine große Übersicht über aktuelle Hosen-Modelle finden Sie auch hier.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.