Cube Agree

Unbekannt

 · 10.06.2009

Cube Agree

Das ”Agree” bietet einen edlen Auftritt zum günstigen Preis; technisch erlaubt es sich bis auf die harte und schwere Gabel keine Schwächen.

Die Cube-Designer schaffen es immer wieder, ihren Rädern eine besondere Optik zu verleihen. So ist das Highlight am “Agree” das rot eloxierte Schaltauge im sonst schwarz eloxierten Rahmen. Dezent gelaserte Namensschriftzüge in Silber verleihen dem Cube einen edlen Auftritt – und das zum Preis von 599 Euro. Den Übergang vom Oberrohr zu den Sitzstreben hat Cube inzwischen zu einem Markenzeichen entwickelt: Das Oberrohr scheint sich vorm Sitzrohr zu teilen, um sich schließlich hinterm Sitzrohr in zwei Sitzstreben fortzusetzen. Der Fahreindruck des Cube ist neutral, die Sitzposition ist eher rennmäßig. Aufgrund eines sehr seitensteifen Fahrgestells meistert das Agree jede Fahrsituation souverän. Kleiner Nachteil: Bietet der Rahmen noch befriedigenden Komfort, ist die Gabel auch hier bocksteif ausgelegt.

Fazit: Das “Agree” bietet einen edlen Auftritt zum günstigen Preis; technisch erlaubt es sich bis auf die harte und schwere Gabel keine Schwächen.

*Gewogene Gewichte; **Test-Rahmengröße gefettet; ***projiziertes Maß von Mitte Tretlager bis Oberkante Steuerrohr; ****Sattel- Steuerrohr-Überhöhung bei 75 cm Sitzhöhe (Mitte Sattelgestell – Oberkante Steuersatzkappe); 1) Preis Rahmen-Set; 2) normiertes Gewicht Rahmen-Set

  Schmuckvoll: Cube setzt Akzente und verschönert sein Agree mit einem rot eloxierten Schaltauge
Schmuckvoll: Cube setzt Akzente und verschönert sein Agree mit einem rot eloxierten Schaltauge
  Erhältlich im Fachhandel
Erhältlich im Fachhandel