Test 2015: Radbrillen für Rennradfahrer - 16 Radbrillen im SystemvergleichFoto: Schieder

BrillenTest 2015: Radbrillen für Rennradfahrer - 16 Radbrillen im Systemvergleich

Unbekannt

 8/10/2015, Lesezeit: 2 Minuten

Reicht eine für alles? Selbsttönende Radbrillen als auch ­solche mit Wechselscheiben sind in den letzten Jahren technisch besser geworden. Wir zeigen acht Modelle jeder Kategorie im Systemvergleich.

Es macht Klick!, und die Uhr läuft. Zahlen flackern durch ein kleines Display. Nochmal Klick! Die Uhr und der Belichtungsmesser stehen still. Das Brillenglas ist so dunkel, als hätte jemand schwarze Tinte darüber vergossen. 15 Sekunden UV-­Bestrahlung haben ausgereicht, um eine zuvor klare Radbrille in die "Schutzklasse 3" zu katapultieren, in der sich normalerweise Sonnenbrillen für Strand und Gebirge tummeln. Die ­leistungsfähigsten "Selbsttöner" wechseln ihre Filterfarbe nicht mehr von Hell- nach Dunkelgrau, sondern von Weiß bis ­beinahe Schwarz.

Nebenan liegen die neuesten Modelle mit Wechselscheiben. Die Herausforderung hier: Der Scheibenwechsel auf eine zur ­Situation passende Tönung soll nicht komplizierter sein als etwa das Anziehen eines Sturzhelms. Brillen, bei denen man zum Glaswechsel mit allen Fingern auf der Scheibe herumtatscht und einen Rahmenbruch befürchten muss, sind nicht mehr zeitgemäß. Mit teilbaren Rahmen oder genialen kleinen Riegeln soll endlich gewährleistet sein, dass die mitgelieferten bunten Scheiben zum Durchgucken nicht ungenutzt im Etui parken.

"Photochromatisch" oder mit Wechselscheiben – was also ist 2015 die bessere Option?

Uvex Sportstyle 802 VarioFoto: Jörg Spaniol
Uvex Sportstyle 802 Vario
Adidas Evil Eye Halfrim Pro LFoto: Jörg Spaniol
Adidas Evil Eye Halfrim Pro L
Alpina Tri-Scray (TOUR-Tipp: Preis/Leistung)Foto: Jörg Spaniol
Alpina Tri-Scray (TOUR-Tipp: Preis/Leistung)
BBB BSG 45 AdaptFoto: Jörg Spaniol
BBB BSG 45 Adapt
Endura GuppyFoto: Jörg Spaniol
Endura Guppy
Oakley JawbreakerFoto: Jörg Spaniol
Oakley Jawbreaker
Smith Pivlock Arena V2Foto: Jörg Spaniol
Smith Pivlock Arena V2
Swisseye PanoramaFoto: Jörg Spaniol
Swisseye Panorama
Uvex Sportstyle 702Foto: Jörg Spaniol
Uvex Sportstyle 702
Alpina Twist Four VLM+Foto: Jörg Spaniol
Alpina Twist Four VLM+
BBB Winner PHFoto: Jörg Spaniol
BBB Winner PH
Cratoni HighFlyFoto: Jörg Spaniol
Cratoni HighFly
Endura PacuFoto: Jörg Spaniol
Endura Pacu
Oakley Radarlock XLFoto: Jörg Spaniol
Oakley Radarlock XL
Rudy Project Agon (TOUR-Kauftipp)Foto: Jörg Spaniol
Rudy Project Agon (TOUR-Kauftipp)
Shimano S2ORFoto: Jörg Spaniol
Shimano S2OR
Uvex Sportstyle 802 VarioFoto: Jörg Spaniol
Uvex Sportstyle 802 Vario
Adidas Evil Eye Halfrim Pro LFoto: Jörg Spaniol
Adidas Evil Eye Halfrim Pro L
Adidas Evil Eye Halfrim Pro L
Alpina Tri-Scray (TOUR-Tipp: Preis/Leistung)
BBB BSG 45 Adapt
Endura Guppy
Oakley Jawbreaker
Smith Pivlock Arena V2
Swisseye Panorama
Uvex Sportstyle 702
Alpina Twist Four VLM+
BBB Winner PH
Cratoni HighFly
Endura Pacu
Oakley Radarlock XL
Rudy Project Agon (TOUR-Kauftipp)
Shimano S2OR
Uvex Sportstyle 802 Vario

Die Testergebnisse dieser Radbrillen finden Sie unten als PDF-Download:

MIT WECHSELGLÄSERN
• Adidas Evil Eye Halfrim Pro L
• Alpina Tri-Scray (TOUR-Tipp: Preis/Leistung)
• BBB BSG 45 Adapt
• Endura Guppy
• Oakley Jawbreaker
• Smith Pivlock Arena V2
• Swisseye Panorama
• Uvex Sportstyle 702

SELBSTTÖNEND
• Alpina Twist Four VLM+
• BBB Winner PH
• Cratoni HighFly
• Endura Pacu
• Oakley Radarlock XL
• Rudy Project Agon (TOUR-Kauftipp)
• Shimano S2OR
• Uvex Sportstyle 802 Vario

  Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 7/2015: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->Foto: Markus Greber
Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 7/2015: Heft bestellen-> TOUR IOS-App-> TOUR Android-App->

Downloads:
Download