Jedermann RennenKOTL 2022: Anmeldung zu Europas größtem Zeitfahren

Kristian Bauer

 · 06.04.2022

KOTL 2022: Anmeldung zu Europas größtem ZeitfahrenFoto: ASVÖ King of the Lake

Am 8. April 2022 startet die Anmeldung für das ASVÖ King of the Lake. Das KOTL Zeitfahr-Rennen bietet 47,2 Kilometer freie Fahrt für Rennradler rund um den Attersee.

Am 17. September 2022 treffen sich bei der 12. Ausgabe des Zeitfahrens Radsportler im österreichischen Salzkammergut. Der Anmeldestart zu Europas größtem Zeitfahren ist am 8. April – wie im Vorjahr ist das Anmeldefenster zwei Wochen geöffnet, danach werden die Einzelstartplätze, und Plätze der 4er Teams aus allen Anmeldungen verlost. Die Anmeldung ist auf www.kotl.at möglich.

King of the Lake: 47,2 Kilometer Zeitfahren auf abgesperrten Straßen

Freie Bahn auf einer komplett gesperrten Strecke - das wird jährlich im Herbst Wirklichkeit. Wenn am 17. September wieder rund 1.400 Zeitfahrer von der Startrampe in Schörfling rollen, steht der ganze Attersee im Zeichen des Radsports. Auch die 12. Ausgabe des ASVÖ King of the Lake verspricht wieder ein Highlight des Radsportkalenders für Hobbysportler zu werden. 47,2 Kilometer auf einer komplett abgesperrten Straße rund um einen der schönsten Seen des Landes zu fahren, das ist einzigartig.

Foto: ASVÖ King of the Lake

Weil das KOTL in den letzten zehn Jahren immer ausverkauft war, setzen die Organisatoren wie beim King of the Lake 2021 auf eine Verlosung der Startnummern. Die Onlineanmeldung, die am 8. April startet, wird 17 Tage laufen, danach werden die 1.400 Startplätze (Einzel- und 4er-Teams) aus den gesammelten Anmeldungen ausgelost. Die Anmeldung für die 10er Teams findet jedoch, wie gewohnt, nach dem “first come, first serve”-Prinzip statt. Der Einzelstartplatz kostet 69 Euro, das Ticket für ein 4er-Team 240 Euro. Die Gebühr von drei Euro pro Registrierung wird wieder an das Rote Kreuz gespendet.

Die Anmeldung zum 12. ASVÖ King of the Lake 2022 läuft von 8. April bis 24. April.