Anstiege der AlpenÖtztaler Gletscherstraße - Ötztaler Gletscherstraße: Härtetest für Kletterer

Anstiege der Alpen: Ötztaler Gletscherstraße - Ötztaler Gletscherstraße: Härtetest für KlettererFoto: Matthias Rotter

Eine Herausforderung für Rekordjäger: Die Ötztaler Gletscherstraße klettert auf 2.829 Meter, höher als jede andere asphaltierte Straße in den Alpen.

Die 1972 erbaute, 14,3 Kilometer lange Mautstraße von Sölden ins Gletscher-Skigebiet avancierte zum Härtetest für Kletterer, etliche Steilstufen stemmen sich dem Rennradler entgegen. Und der Anstieg wartet nicht lange mit Gemeinheiten: Gleich die ersten sechs Kilometer bis zur Mautstelle sind elf bis zwölf Prozent steil. An der Mautstelle flacht die Straße für wenige Meter ab, aber nur, um gleich darauf wieder gnadenlos gen Himmel zu ziehen. Vier endlose Serpentinen später scheint endlich die Eiswand des Rettenbachferners in greifbare Nähe zu rücken, aber zuvor nagt eine lange Gerade noch einmal gehörig an Kraft und Moral.

Den gesamten Pass-Steckbrief finden Sie unten als PDF-Download.

  Das beeindruckende Proil der Ötztaler GletscherstaßeFoto: Christian Rolle
Das beeindruckende Proil der Ötztaler Gletscherstaße