ItalienSaisonstart in Südtirol - „STORCK“-Rennrad-Opening-Woche

Unbekannt

 · 07.03.2017

Saisonstart in Südtirol - „STORCK“-Rennrad-Opening-WocheFoto: Kirsten Sörries

Vom 1. bis 9. April 2017 findet in Naturns die Rennrad-Opening-Woche Woche statt. Mit geführten Touren mit Coaching und Tipps von zwei Ex-Profis

Die erste Aprilwoche können Rennradfahrer zusammen mit den Schweizer Ex-Profis Oscar Camenzind (Weltmeister im Straßenrennen 1998 und Tour-de-Suisse-Sieger 2000) und Alex Zülle (Vuelta-a-España-Sieger 1996/97 und Tour-de-France-Zweiter 1995/99) in Südtirol in die Saison starten. An sechs Tagen (Mittwoch ist Ruhetag) starten von den Guides der Ötzi Bike Academy geführte Rennradtouren in vier Leistungsgruppen von Naturns aus – das detaillierte Programm gibt’s hier. Die Rennradwoche findet in diesem Jahr zum 11. Mal statt, die vergangenen Jahre nahmen jeweils rund 70 Rennradler teil. Camenzind ist als großer Südtirol-Freund von Anfang mit dabei, Zülle seit einigen Jahren. Beide kennen die Gegend rund um Meran bestens. Die Ex-Profis stehen jeder Leistungsgruppe täglich zu Gesprächen zur Verfügung und geben Tipps zum richtigen Rennradfahren in der Gruppe. Die Opening-Woche kostet ab 199 Euro pro Person zuzüglich Unterkunft. Infos und Anmeldung über die BikeHotels Südtirol.

Inklusivleistungen

  • 6 Rennradtouren in jeweils 4 Leistungsgruppen
  • Ex-Profis zum Small Talk täglich in jeder Leistungskategorie
  • Abendliche Briefings & Events
  • Tipps zum richtigen Rennradfahren in der Gruppe von den Ex-Profis
  • Testcenter mit verschiedenen Rennrädern & Komponenten
  • Betreuung durch geprüfte Rennrad-Guides
  • Begleitfahrzeuge mit Brötchen, Bananen, Riegeln und Säften
  • Täglich Shuttledienst für Rennradler & Räder (falls benötigt)
  • Roadbook mit Höhenprofilen & Streckendaten

Die Teilnehmeranzahl ist limitiert. Die Testräder stehen jedem Teilnehmer an zwei Tagen in der Woche zur Verfügung, damit gewährleistet ist, dass alle Teilnehmer die Räder testen können.