Pass-SteckbriefItalien: Passo di Giau

Unbekannt

 · 06.05.2008

Pass-Steckbrief: Italien: Passo di GiauFoto: Uwe Geissler

Der Passo di Giau in den Dolomiten gehört zu den bekannten Hochgebirgs-Schauplätzen des Giro d’Italia und zählt zu den schönsten Übergängen der Alpen.

Der Passo di Giau in den Dolomiten gehört zu den bekannten Hochgebirgs-Schauplätzen des Giro d’Italia und zählt zu den schönsten Übergängen der Alpen. Der ideale Ausgangspunkt ist der Wintersportort Cortina d’Ampezzo, Schauplatz der Olympischen Winterspiele 1956. Hier gibt es zahlreiche Hotels, Pensionen und vier Campingplätze.

Kombinationsmöglichkeiten:

Tour 1 (63 Kilometer, 2.000 Höhenmeter):

Diese Runde von Cortina d’Ampezzo drängt sich geradezu auf.

Tour 2 (70 Kilometer, 1.850 Höhenmeter):

sehr schöne Runde über zwei weniger bekannte Dolomiten-Pässe.

Alle Informationen zum Passo di Giau finden Sie im gratis PDF-Download.

Downloads:
Download