Frankreich

Routes des Grandes Alpes

Routes des Grandes AlpesFoto: Matthias Rotter

Die 677 Kilometer lange Route des Grandes Alpes führt vom Genfer See an die Côte d’Azur. Hier reihen sich die berühmtesten Tour-de-France-Pässe aneinander. Mehr als 16.000 Höhenmeter, verteilt auf sieben Tage, verlangen vom Radler ein gewisses Maß an Leidensfähigkeit.

Die GPS-Daten zu diesen Touren finden Sie unten als Download:
• Etappe 1: Zwei Pässe zum Auftakt (88 km, 2.000 hm, max. 10 Prozent Steigung)
• Etappe 2: Die Königsetappe (127 km, 3.797 hm, max. 10 Prozent Steigung)
• Etappe 3: Das Dach der Tour (105 km, 1.920 hm, max. 8 Prozent Steigung)
• Etappe 4: Die Klassiker: Galibier und Izoard (103 km, 2.420 hm, max. 14 Prozent Steigung)
• Etappe 5: Nacht in dünner Luft (78 km, 2.240 hm, max. 10 Prozent Steigung)
• Etappe 6: Heißer Asphalt der Seealpen (104 km, 2.250 hm, max. 8 Prozent Steigung)
• Etappe 7: Triumphfahrt ans Meer (72 km, 1.470 hm, max. acht Prozent Steigung)

Den gesamten Artikel über die Route des Grandes Alpes sowie die GPS-Daten finden Sie unten als Download.

GPS-DATEN: TOUR bietet die Daten der Touren zum kostenlosen Download an. Die Tracks im GPX-Format können Sie zum Nachfahren direkt auf ein GPS-Gerät laden oder am Computer in Google Earth oder Google-Maps betrachten.