FrankreichAnstiege der Alpen: Col de Chaussy - Col de Chaussy: Tolles Gekurve

Unbekannt

 · 20.04.2009

Anstiege der Alpen: Col de Chaussy - Col de Chaussy: Tolles GekurveFoto: Matthias Rotter

Der Col de Chaussy in der Region Maurienne ist ein Wirklichkeit gewordener Traum für Serpentinen-Fans.

Der Col de Chaussy (1.532 m) in der Region Maurienne ist ein Wirklichkeit gewordener Traum für Serpentinen-Fans. Alleine auf den ersten vier Kilometern durchfährt man 18 eng geschlungene Kehren. Auf der restlichen Strecke bis zur Passhöhe kommen noch einmal 14 dazu, die sich in kleinen Gruppen auf neun Kilometern verteilen. Einziger Wermutstropfen: Eine Überquerung des Passes ist Rennradlern nicht zum empfehlen, denn der Asphalt endet an der Passhöhe. Das anschließende Schottersträßchen gleicht einer mit Schlaglöchern gespickten Höllenpiste. Erst nach drei Kilometern beginnt wieder ein Asphaltband, das nach weiteren fünf Kilometern in die Südrampe des Col de la Madeleine mündet.

Den gesamten Pass-Steckbrief finden Sie als PDF-Download.

Downloads:
Download