Siegerland

Unbekannt

 · 20.06.2013

SiegerlandFoto: René Müller

Der südlichste Zipfel Westfalens, das Siegerland, ist ein waldreiches, bergiges Radrevier – und eine Bühne für Helden.

Unser Kurztrip stellt zwei großartige Strecken im Siegerland vor: Zum einen die klassische Rennradtour durch Südwestfalen, eine Kletterpartie mit vielen kurzen und einem langen Anstieg hinauf zum Skigebiet Lützel. Optischer Höhepunkt: Die Fahrt durch den dichten Forst von "Kleintirol" über die ehemalige Bahntrasse zwischen der Fachwerkstadt Freudenberg und Römershagen.

Die zweite Runde ist beinahe eine Dreiländertour: Die Runde durch das südliche Siegerland führt von Nordrheinwestfalen nach Rheinland-Pfalz und knapp an der hessischen Landesgrenze vorbei zurück nach Siegen. Zwischen Mausbach und Wissen läuft es übrigens wie von selbst: 25 Kilometer lang geht es stetig bergab.

Diese Touren und die GPS-Daten finden Sie unten als Downloads:

• Tour 1: Kleintirol (107 km, 1.450 hm, max. 655 Meter Höhe, max. 10 Prozent Steigung)
• Tour 2: Grenzfahrt (93 km, 810 hm, max. 425 Meter Höhe, max. 11 Prozent Steigung)


PDF: Deutschland: Siegerland Download
GPS-Daten: Deutschland: Siegerland DownloadDownload