Neues Gravelbike: Simplon Inissio Gravel - Der Name ist ProgrammFoto: Simplon

TOUR TransalpNeues Gravelbike: Simplon Inissio Gravel - Der Name ist Programm

Tour Magazin

 8/27/2019, Lesezeit: 1 Minute

Das Inissio war schon ein Gravelbike, als der Begriff in Europa noch gänzlich unbekannt war. Nun ist das im Namen des Inissio Gravel auch auf den ersten Blick erkennbar.

Um bei der zweiten Generation des Modells erst gar kein Missverständnis aufkommen zu lassen, trägt das neue Inissio seinen Bestimmungszweck künftig als Namenszusatz. Der Carbonrahmen bietet die Option auf Schutzbleche und Gepäckträger, Platz für bis zu 40 Millimeter breite Reifen und die Möglichkeit, vorne eine 180-Millimeter-Bremsscheibe zu montieren. Aufbauten nach Kundenwunsch sind bei Simplon Standard, der Einstieg beginnt bei rund 3.800 Euro.

Alle Räder und Infos unter www.simplon.com