Rennrad DamenFocus Izalco Donna 3.0

Unbekannt

 · 19.03.2013

Focus Izalco Donna 3.0Foto: Markus Greber

Testfahrerin Nadine: „Schönes Rad – damit könnte ich sofort einen Marathon fahren. Der Unterlenker lässt sich prima greifen, der Sattel ist auch bequem.“

Drei Modelle umfasst die Frauenlinie von Focus, die alle auf dem Chassis des Komfortmodells Izalco Ergoride basieren. Das Izalco Donna 3.0 ist davon das günstigste. Die aufrechte Sitzposition auf dem Rahmen wird mit dem verbauten 115-Millimeter-Vorbau wieder etwas sportlicher, dem Fahrverhalten kommt diese Kombination zugute – das Rad begeistert mit satter Straßenlage und läuft stabil geradeaus. Als sehr bequem empfanden die Testerinnen die Kontaktpunkte Sattel und Lenker. Auch an der übrigen Ausstattung kann man kaum mäkeln, die gruppenfremden Bremsen funktionieren gut. Einzig die R eifen würden wir gegen hoch wertigere Modelle tauschen.

PLUS sauber verarbeiteter Carbonrahmen; bequemer Sattel; gut zu greifender Lenker
MINUS einfache Reifen; wenige Größen

Preis Komplettrad 1.699 Euro
Gewicht 8,5 Kilo
Erhältlich im Fachhandel

Rahmengrößen** 48, 51, 54, 56 cm
Sitz-/Ober-/Steuerrohr 505/555/180 mm
Stack/Reach/STR*** 580/385 mm/1,51

AUSSTATTUNG
Bremsen Concept CEX Schaltung Shimano 105
Tretlager FSA Energy (50/34 Z., BB30)
Laufräder/Reifen Fulcrum WH-CEX 6.5/Schwalbe Lugano
Lenker/Vorbau FSA Wing Compact/Concept CEX
Sattel/-stütze Concept/Concept CEX (27,2 mm)

Foto: TOUR Magazin
Foto: TOUR Magazin

*Das Rahmen-Set geht mit 40 %, die Ausstattung mit 60 % in die Gesamtnote ein. Die Noten werden bis zur Endnote mit allen Nachkommastellen gerechnet; zur besseren Übersicht geben wir aber alle Noten mit gerundeter Nachkommastelle an.
**Herstellerangabe, Testgröße fett.
***Stack/Reach: projiziertes senkrechtes/waagerechtes Maß Mitte Tretlager–Oberkante Steuerrohr; STR (Stack to Reach): 1,45–1,55 bedeuten sportliche Sitzposition, darunter rennmäßig, darüber komfortabel.

Downloads:
Download