Bilderstrecke: Trikots der Profiteams - Tour de France Auftakt 2021: Die neuen Trikots im ÜberblickFoto: getty images/velo collection

Tour de FranceBilderstrecke: Trikots der Profiteams - Tour de France Auftakt 2021: Die neuen Trikots im Überblick

Unbekannt

 6/29/2021, Lesezeit: 1 Minute

Im Glanz der Tour de France sonnen sich Sponsoren besonders gerne und bewerben sich und ihre Produkte auf den Trikots der Profis. Einige Teams präsentieren sich daher in Sondertrikots. Dieses Jahr als Themen dabei: Klimaneutralität, Krypto-Blockchain, smarte Backöfen und eine Hommage an den ewigen Tour-Zweiten Raymond "Poupou" Poulidor.

Mit dem neuen bunten Trikot (rechts im Bild, getragen von Cristian Rodriguez) unterstreicht der französische Mineralölkonzern Totalenergies seine Selbstverpflichtung, ab 2050 klimaneutral zu wirtschaften.Foto: getty images/velo collection
Mit dem neuen bunten Trikot (rechts im Bild, getragen von Cristian Rodriguez) unterstreicht der französische Mineralölkonzern Totalenergies seine Selbstverpflichtung, ab 2050 klimaneutral zu wirtschaften.
Angelehnt an das Trikot des Teams Mercier der 60er Jahre, ging Alpecin-Fenix bei der Auftaktetappe der Tour de France 2021 an den Start. Damit wird der französischen Radsportlegende Raymond Poulidor, dem Großvater Mathieu van der Poels, die Ehre erwiesen.Foto: getty images/velo collection
Angelehnt an das Trikot des Teams Mercier der 60er Jahre, ging Alpecin-Fenix bei der Auftaktetappe der Tour de France 2021 an den Start. Damit wird der französischen Radsportlegende Raymond Poulidor, dem Großvater Mathieu van der Poels, die Ehre erwiesen.
Bahrain Victorious möchte mit dem neuen Trikot vor den Gefahren von Übergewicht und Diabetes warnen und präsentiert gleich die beste Lösung: Jeder Tritt ins Pedal ist ein kleiner Sieg gegen diese Zivilisationskrankheiten. Antreten wird das Team aber wieder in gewohntem Rot – die weißen Trikots werden zerstört. Bis zum 5.Juli kann das Trikot als digitales Krypto-Artwork im Netz ersteigert werden.Foto: getty images/velo collection
Bahrain Victorious möchte mit dem neuen Trikot vor den Gefahren von Übergewicht und Diabetes warnen und präsentiert gleich die beste Lösung: Jeder Tritt ins Pedal ist ein kleiner Sieg gegen diese Zivilisationskrankheiten. Antreten wird das Team aber wieder in gewohntem Rot – die weißen Trikots werden zerstört. Bis zum 5.Juli kann das Trikot als digitales Krypto-Artwork im Netz ersteigert werden.
Bora hat mit dem X-Bo einen neuen, smarten Backofen vorgestellt, der auf den Trikots des gleichnamigen Radteams natürlich nicht fehlen darf.Foto: getty images/velo collection
Bora hat mit dem X-Bo einen neuen, smarten Backofen vorgestellt, der auf den Trikots des gleichnamigen Radteams natürlich nicht fehlen darf.
Team Jumbo-Visma durfte nicht in den gelben Teamfarben starten, weshalb Fans über ein alternatives Design abstimmen konnten. Die Wahl viel auf Schwarz – Ausstatter AGU musste daraufhin extra ein schwarzes Material entwickeln, dass sich unter der französischen Sonne nicht zu stark aufheizt.Foto: getty images/velo collection
Team Jumbo-Visma durfte nicht in den gelben Teamfarben starten, weshalb Fans über ein alternatives Design abstimmen konnten. Die Wahl viel auf Schwarz – Ausstatter AGU musste daraufhin extra ein schwarzes Material entwickeln, dass sich unter der französischen Sonne nicht zu stark aufheizt.
Bei Team Movistar musste die Marke Telefonica Tech noch ein Plätzchen auf dem Trikot finden – das Unternehmen betätigt sich in den Feldern Big Data und Künstliche Intelligenz.Foto: getty images/velo collection
Bei Team Movistar musste die Marke Telefonica Tech noch ein Plätzchen auf dem Trikot finden – das Unternehmen betätigt sich in den Feldern Big Data und Künstliche Intelligenz.
Das südafrikanische Team Qhubeka trägt den Radausstatter Assos nicht mehr im Namen – ersetzt wurde er durch den Namen eines Krypto-Blockchain Unternehmens. Neu ist auch das Sponsoring durch das Modelabel Burberry.Foto: getty images/velo collection
Das südafrikanische Team Qhubeka trägt den Radausstatter Assos nicht mehr im Namen – ersetzt wurde er durch den Namen eines Krypto-Blockchain Unternehmens. Neu ist auch das Sponsoring durch das Modelabel Burberry.
Mit dem neuen bunten Trikot (rechts im Bild, getragen von Cristian Rodriguez) unterstreicht der französische Mineralölkonzern Totalenergies seine Selbstverpflichtung, ab 2050 klimaneutral zu wirtschaften.Foto: getty images/velo collection
Mit dem neuen bunten Trikot (rechts im Bild, getragen von Cristian Rodriguez) unterstreicht der französische Mineralölkonzern Totalenergies seine Selbstverpflichtung, ab 2050 klimaneutral zu wirtschaften.
Angelehnt an das Trikot des Teams Mercier der 60er Jahre, ging Alpecin-Fenix bei der Auftaktetappe der Tour de France 2021 an den Start. Damit wird der französischen Radsportlegende Raymond Poulidor, dem Großvater Mathieu van der Poels, die Ehre erwiesen.Foto: getty images/velo collection
Angelehnt an das Trikot des Teams Mercier der 60er Jahre, ging Alpecin-Fenix bei der Auftaktetappe der Tour de France 2021 an den Start. Damit wird der französischen Radsportlegende Raymond Poulidor, dem Großvater Mathieu van der Poels, die Ehre erwiesen.
Angelehnt an das Trikot des Teams Mercier der 60er Jahre, ging Alpecin-Fenix bei der Auftaktetappe der Tour de France 2021 an den Start. Damit wird der französischen Radsportlegende Raymond Poulidor, dem Großvater Mathieu van der Poels, die Ehre erwiesen.
Bahrain Victorious möchte mit dem neuen Trikot vor den Gefahren von Übergewicht und Diabetes warnen und präsentiert gleich die beste Lösung: Jeder Tritt ins Pedal ist ein kleiner Sieg gegen diese Zivilisationskrankheiten. Antreten wird das Team aber wieder in gewohntem Rot – die weißen Trikots werden zerstört. Bis zum 5.Juli kann das Trikot als digitales Krypto-Artwork im Netz ersteigert werden.
Bora hat mit dem X-Bo einen neuen, smarten Backofen vorgestellt, der auf den Trikots des gleichnamigen Radteams natürlich nicht fehlen darf.
Team Jumbo-Visma durfte nicht in den gelben Teamfarben starten, weshalb Fans über ein alternatives Design abstimmen konnten. Die Wahl viel auf Schwarz – Ausstatter AGU musste daraufhin extra ein schwarzes Material entwickeln, dass sich unter der französischen Sonne nicht zu stark aufheizt.
Bei Team Movistar musste die Marke Telefonica Tech noch ein Plätzchen auf dem Trikot finden – das Unternehmen betätigt sich in den Feldern Big Data und Künstliche Intelligenz.
Das südafrikanische Team Qhubeka trägt den Radausstatter Assos nicht mehr im Namen – ersetzt wurde er durch den Namen eines Krypto-Blockchain Unternehmens. Neu ist auch das Sponsoring durch das Modelabel Burberry.
Mit dem neuen bunten Trikot (rechts im Bild, getragen von Cristian Rodriguez) unterstreicht der französische Mineralölkonzern Totalenergies seine Selbstverpflichtung, ab 2050 klimaneutral zu wirtschaften.
  Alle wichtigen Informationen rund um die Tour de France 2021 finden Sie in unserem Spezial mit 64 Extra-Seiten in TOUR 7 / 2021, auch als Digitalausgabe erhältlich.Foto: TOUR
Alle wichtigen Informationen rund um die Tour de France 2021 finden Sie in unserem Spezial mit 64 Extra-Seiten in TOUR 7 / 2021, auch als Digitalausgabe erhältlich.