Frankreich-Rundfahrt - ARD verlängert TV-Vertrag für Tour de France

DPA

 · 07.04.2022

Frankreich-Rundfahrt - ARD verlängert TV-Vertrag für Tour de France Foto: Peter Dejong/AP/dpa

Die Tour de France können Radsport-Fans auch in diesem Jahr auf verschiedenen TV-Sendern kostenlos schauen. Die ARD hat über die Sportrechteagentur SportA einen neuen Vertrag mit dem Radsport-Veranstalter Amaury Sport Organisation (ASO) abgeschlossen.

Das Erste plant nach eigenen Angaben eine tägliche Live-Berichterstattung vom größten Radrennen der Welt vom 1. bis 24. Juli, die in der Regel von 16.05 Uhr bis 17.25 Uhr dauert. Die kompletten Etappen laufen beim Spartensender One, auf «sportschau.de» sowie bei Eurosport. Der ebenfalls kostenlos zu empfangende Sportanbieter hat einen bis 2025 laufenden Tour-Vertrag mit der ASO.

Die ARD hat zudem Livestreaming- und Nachverwertungsrechte für die Tour de France der Frauen vom 24. bis 31. Juli erworben, wie es in einer Mitteilung hieß. Im Wechsel mit dem ZDF wird darüber hinaus die Deutschland Tour vom 24. bis 28. August übertragen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten