SRAM ruft WiFli SRAM-Red-Schaltwerk zurückFoto: SRAM

KomplettgruppenSRAM ruft WiFli SRAM-Red-Schaltwerk zurück

Unbekannt

 12/5/2013, Lesezeit: 1 Minute

Der US-amerikanische Komponentenhersteller SRAM ruft sein 10-fach Schaltwerk der SRAM-Red-Gruppe zurück.

Das Schaltwerk könnte sich blockieren und dann dazu führen, dass der Fahrer die Kontrolle über das Rad verliert, heißt es in der offiziellen Mitteilung. Betroffen sind Schaltwerke der SRAM Red Gruppe 10-fach medium mit Seriennummern 31T2000000 bis 11T39999999. Im Handel wurden die Schaltwerke zwischen September 2012 und November 2013 angeboten. Außerdem wurden sie an Kompletträdern verbaut.

Foto: SRAM

Endverbraucher sollten sich an Ihren Radhändler wenden. Das Schaltwerk wird kostenlos ausgetauscht.