TerraNeuer Fahrradcomputer von TwoNav

Alisa Rathke

 · 26.11.2022

Das TwoNav Terra bietet eine gute Ansicht aller Daten.
| Bilder: Hersteller

Der spanische Hersteller “TwoNav” hat mit dem Terra ein neues Fahrrad-Navi vorgestellt. Das Outdoor-Navigationsgerät punktet neben seinem großen Farbdisplay und leichten Gewicht von knapp 200 Gramm vor allem durch seine präzisen Karten, die über Topografien, Orthofotos sowie Straßen- und Reliefkarten verfügen.

Der Fahrradcomputer TwoNav Terra ist mit seinem großen Display (480 x 640 Pixel) vor allem für diejenigen geeignet, die gerne eine gute Übersicht über Routen und Daten haben. Das Gerät soll besonders leistungsfähig sein. Es zeichnet über 120 Echtzeitdaten auf, die auf dem Bildschirm verfolgt werden können und hat dabei eine Akkulaufzeit von etwa 15 Stunden. Zusätzlich kann mithilfe von Bluetooth ein Herz- oder Trittfrequenzmesser mit dem Navi verbunden werden - genau wie das Smartphone. Aktuelle Werte, Informationen und Benachrichtigungen werden auf dem Display angezeigt.

TwoNav Terra: Vier Positionierungsnetzwerke

Das TwoNav Terra verfügt über eine besonders detaillierte Orientierung, die durch die vier Positionierungsnetzwerke GPS, Galileo, Glonass und Beidou sichergestellt wird. Mithilfe von topografischen Karten können neben dem Gelände auch Abkürzungen und Sehenswürdigkeiten angezeigt werden. Wie bei vielen anderen Fahrradcomputern und Navigationsapps können mit dem Setzen von Wegpunkten eigene Routen auf dem GPS-Tracker erstellt werden. Beim Abweichen erscheint eine Benachrichtigung auf dem Display. Sollten Nutzer mit einer Gegend oder Tourendestination nicht vertraut sein, können sie auf Roadbooks zurückgreifen. Dort werden fertige Routen inklusive Fotos und Erfahrungen vorgestellt.



QuickLock-Halterung zur Befestigung

Das TwoNav Terra entspricht dem MIL-STD-810 Standard. Das bedeutet, es ist bei heißen und kalten Temperaturen, Schock, Wasser und Vibration einsetzbar. Das Gehäuse ist vollständig wasserdicht und schützt somit den Akku. Das Display ist auch mit Handschuhen zu steuern, bei Regen sollen die vier Seitentasten helfen. Mithilfe der QuickLock-Halterung lässt sich der GPS-Tracker am Lenker oder Vorbau des Fahrrads befestigen.

Mithilfe der Quick-Lock-Halterung ist das Fahrrad-Navi einfach am Lenker anzubringen.Foto: Hersteller
Mithilfe der Quick-Lock-Halterung ist das Fahrrad-Navi einfach am Lenker anzubringen.

Neben bekannten Apps wie Strava und Komoot kann man Terra mit der SeeMe App verbinden. Die Live-Tracking App sorgt mit der Positionsverfolgung in Echtzeit für mehr Sicherheit und schickt Notfallbenachrichtigungen an ausgewählte Kontakte. Beim Kauf des Fahrradcomputers für 399 Euro sind neben dem zweistufigen Vorbau- und Fahrradhalter eine kostenlose Nutzung der SeeMe App für drei Jahre sowie ein Jahresabo für den TwoNav PRO Plan mit inbegriffen.

TwoNav Terra - die wichtigsten Infos

  • Abmessungen: 80 x 115 x 19 mm
  • Gewicht: 198 g
  • Auflösung: 480 x 640 Pixel
  • Knöpfe: 3 frontal + 4 lateral
  • Akkulaufzeit: 15 h
  • Interner Speicher: 32 GB (verfügbar: 28 GB)
  • Temperaturbeständigkeit: -20 °C - 50 °C