Einzeltest: Blackburn Lampe mit Zubehör

LampenEinzeltest: Blackburn Lampe mit Zubehör

Unbekannt

 4/12/2010, Lesezeit: 1 Minute

Die ”Flea”-Positionslampe von Blackburn gibt es nun mit USB-Stecker. Bislang bezog die kleine LED-Lampe ihren Saft per Adapter aus schwachen Batterien, nun kann man sie per Solarzelle mit Licht oder USB-Adapter am Computer wieder aufladen. Beides funktioniert gut, bei der Solarzelle schwankt die Ladezeit je nach Lichtintensität stark.

Das Set inklusive “Flea”-Frontlampe, Solarzelle und USB-Stecker kostet 45 Euro, ohne LED-Frontlampe kostet die Solarzelle 16, die USB-Lösung 6 Euro.

PLUS: innovative Lade-Lösungen

Bezug/Info: Grofa, Telefon 06434/2008-200, www.grofa.com

Farben: Schwarz, Weiß, Pink, Grün, Blau, Rot

Foto: Matthias Borchers