Rennrad-Schuhe von UynDer italienische Strick-Schuh im TOUR-Test

Tour Magazin

 · 04.11.2022

Rennrad-Schuhe von Uyn: Der italienische Strick-Schuh im TOUR-TestFoto: Hersteller

Uyn fertigt nicht nur Trikots, Unterhemden und Socken, sondern jetzt auch Rennradschuhe. TOUR hatte den Strick-Schuh Naked Carbon im Test.

Strick-Spezialist Uyn aus Italien, bekannt für nahtlos ­hergestellte Trikots, Unterhemden oder Socken, fertigt jetzt auch Rennradschuhe. Getestet haben wir das Modell Naked Carbon zum Preis von 269 Euro. Das ­Anziehen ohne Schuhlöffel ist mühsam, der Schuhrand ziemlich steif. Steckt man irgendwann drin, schmiegt sich der gestrickte Oberschuh komfortabel um den Fuß, keine Naht drückt, und bei sommerlichen Ausfahrten ­kühlt die gute Belüftung angenehm. Der erste Eindruck, man könnte womöglich nicht genug Halt im Schuh finden, verfliegt schnell, da der außenliegende Rahmen die Füße über den - etwas fummeligen - Drehverschluss gut fixiert. Die Hanf-Innensohle ist bequem unterm Fuß, der Schuh außen trotz des luftigen Strickmaterials wasserabweisend. Uyn gibt an, dass man die Schuhe bei 30 Grad im Schonwaschgang waschen kann.

Verlagssonderveröffentlichung

Rennrad-Strick-Schuh von Uyn - Fakten

  • Preis: 249 Euro
  • Größen: 37–47
  • Paargewicht: 540 Gramm (Größe 44)
  • Farben: Schwarz-Blau, Silber-Blau
  • Info: www.uynsports.com
Strick-Schuhe von UynFoto: Hersteller
Strick-Schuhe von Uyn

+ komfortables Trage­gefühl, gutes Fußklima

- mühsam anzuziehen, Drehverschluss fummelig