Schuhe Einzeltest: Specialized Rennradschuhe

Unbekannt

 · 08.08.2010

Einzeltest: Specialized Rennradschuhe

Specialized hat seinen Top-Schuh überarbeitet und herausgekommen ist ein ”S-Works-Road”, der noch leichter und noch besser anzupassen ist.

So haben die Amerikaner statt des Klettverschlusses vorne einen zweiten “Boa”-Drehverschluss integriert. Neu ist zudem eine in beide Richtungen funktionierende Rasterung, mit der sich der Schuh nun auch schrittweise öffnen lässt. Der in Größe 44,5 nur 500 Gramm schwere Schuh (pro Paar) ist sehr gut belüftet, die Zunge flexibel. Die Carbonsohle ist steif, die Geheigenschaften sind gut, hinten sind die kleinen Profilklötzchen sogar austauschbar. Piloten mit Fußproblemen können zur besseren Anpassung zwischen drei unterschiedlichen Einlegesohlen wählen, mit kleinen Einlegekeilen können auch etwaige Fehlstellungen ausgeglichen werden. Alle Tester lobten den neuen “S-Works Road” einhellig wegen seiner guten Anpassbarkeit und der guten Belüftung. Das neue Verschluss-System ist eine klare Verbesserung zum Vorgängermodell.

PLUS: sehr individuell anpassbar; leicht; gut verarbeitet; viele Größen

Bezug/Infos: www.specialized.com

Farben: Weiß, Schwarz

Gewicht: 500 Gramm (Paar, Größe 44,5)

Preis: 275 Euro

Größen: 39 bis 48; von 41 bis 46 auch halbe Größen

Foto: Matthias Borchers