Einzeltest: Radhose von RaphaFoto: Philipp Schieder

Einzeltest: Radhose von Rapha

Matthias Borchers

 10/9/2013, Lesezeit: 1 Minute

Für heiße Tage hat Rapha sein Sortiment um die Sommerhose Lightweight Bibshorts erweitert.

Gegenüber der Standardhose wiegt diese in Größe L statt 215 lediglich 165 Gramm, was durch einen sehr dünnen Hosenstoff, leichte Mesh-Träger und einen vergleichsweise großen Rückenausschnitt erreicht wird. Die Sommerhose fällt etwas kleiner aus, als man es von Rapha gewohnt ist. Die Testfahrer merkten an, dass der sehr elastische Stoff das Polster nicht mehr so gut in Position hält, was den Tragekomfort einschränken kann. Etwas störend sind zudem die zwei zusätzlichen Nähte am linken Hosenbein, knapp über dem Abschlussbund, dort wo sich das Rapha-Logo befindet.

PLUS luftiger Stoff für heiße Tage
MINUS Hosenstoff hält Polster nicht sicher in Position

Preis 170 Euro

Bezug/Info www.rapha.cc*

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.