Einzeltest: Bicycles HP Thermo-Trägerhose

RennradhosenEinzeltest: Bicycles HP Thermo-Trägerhose

Unbekannt

 2/27/2008, Lesezeit: 1 Minute

Ihre Aufgabe als Kälteblocker erfüllt die ungepolsterte Thermoträgerhose ”Bicycles HP” aus dem Programm von BOC24 mit Bravour.

Ihre Aufgabe als Kälteblocker erfüllt die ungepolsterte Thermoträgerhose “Bicycles HP” aus dem Programm von BOC24 mit Bravour. Dank der mit Windstopper-Gewebe von Gore bewehrten Front kühlten die Tester-Beine selbst nach einer dreistündigen Ausfahrt entlang der Frostgrenze kaum aus. Die vielen Reflexpaspeln überzeugen als Pluspunkt für die Sicherheit. Schnitt und Sitz der von Santini gefertigten Hose sind dagegen nicht optimal. Der 1,81 Meter große, schlanke Tester monierte an der Hose in Größe M Faltenwurf an Bauch und Kniekehlen. Möglicherweise hätte “S” besser gepasst, allerdings erscheinen die Größenangaben dann fragwürdig. Derzeit ist die Hose auch nur in den Größen M bis XXL lieferbar. Zudem will nicht einleuchten, warum das winddichte Gewebe bis knapp unter die Brust reicht, wo doch der Oberkörper normalerweise von einer winddichten Jacke geschützt ist. Trotzdem: Der vergleichsweise günstige Preis von 90 Euro macht die Hose zu einem interessanten Angebot für Allwetterfahrer.

PLUS: sehr guter Kälteschutz; viele Reflektoren; günstig

MINUS: wirft beim Treten Falten an Bauch und Kniekehlen; keine kleinen Größen

Bezug/Infos: BOC24, Telefon 0180/5242925; www.boc24.de

(Foto: Daniel Simon)