Langzeittest: Assos Air Jack 851

Jacke Langzeittest: Assos Air Jack 851

Unbekannt

 4/30/2008, Lesezeit: 1 Minute

Eine für alles – diesem Ideal kommt die ”Air Jack 851” sehr nahe.

Testdauer: seit zwei Jahren im Dauereinsatz

PLUS: zweckmäßig, breiter Einsatzbereich, guter Schnitt

Eine für alles – diesem Ideal kommt die “Air Jack 851” sehr nahe. Möglich macht dies der Einsatz eines elastischen, winddichten und Wasser abweisenden Materials in Brust-, Hals- und vorderem Armbereich. Rücken und hintere Arm-Partien sind aus warmem, angerautem Roubaix-Material. Der Schnitt ist rennradtypisch mit verlängertem Rückenteil, an Hals und Handgelenken liegt die Jacke eng an, auch bei schneller Fahrt flattert nichts. Die Assos hat drei Rückentaschen sowie eine kleine Tasche mit Reißverschluss für Handy oder Schlüssel. Seit zwei Jahren im Einsatz, gefällt den Testern vor allem der sehr breite Einsatzbereich der Jacke bei Temperaturen von knapp unter null bis etwa zehn Grad plus. Material, Reißverschlüsse und Verarbeitung sind ausgesprochen hochwertig – die Reflexpaspeln etwa sehen auch nach zahlreichen Wäschen aus wie neu.

Bezug/Info: U.S.Competition; Telefon 06151/272445; www.uscompetition.de

Preis: 229 Euro

Größen: S bis XXXL

Farben: Schwarz, Blau, Gelb, Rot, Weiß, Titan

Gewicht: 500 Gramm

Foto: Daniel Simon